Cadillac ELR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Cadillac Converj)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cadillac
2014 Cadillac ELR trimmed.jpg
ELR
Präsentationsjahr: 2009 (Konzept), 2013 Serie
Fahrzeugmesse: North American International Auto Show
Klasse: Sportwagen
Karosseriebauform: Coupé
Motor: Elektromotor:
120 kW; Voltec-Derivat[1]
Serienmodell: keines

Der Cadillac ELR ist ein Plug-in-Hybrid, der von der Cadillac-Division von General Motors seit Ende 2013 in Serie gebaut wird. Der Wagen wurde unter dem Namen Converj als Konzeptstudie 2009 auf der North American International Auto Show gezeigt.[2] Im Jahr 2016 wird ein Modellwechsel des Chevrolet Volt stattfinden; zeitgleich soll der Verkauf des Opel Ampera eingestellt werden. In Europa wird der Cadillac ELR als dessen Schwestermodell dann diese Modelllinie vertreten.

Antriebssystem[Bearbeiten]

Der Wagen ist mit dem Antriebssystem des Chevrolet Volt ausgestattet – ein Batteriepaket, ein Elektromotor mit 120 kW und ein Vierzylinder-Benzinmotor mit Generator, zusammen GM-Voltec-Elektroantriebssystem[1] genannt. Die Reichweite mit ausschließlich elektrischem Antrieb beträgt 64 km und die Höchstgeschwindigkeit 161 km/h. Das zweitürige Coupé mit Frontantrieb kann innerhalb von nur drei Stunden aufgeladen werden[3].

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b The Voltec System - Energy Storage and Electric Propulsion. Abgerufen am 4. Mai 2014.
  2. Cadillac Converj Concept: A Volt For Cadillac, Jalopnik.com
  3. GM to Buy Lithium-Ion Batteries for the Chevy Volt from LG Chem, EERE Network News, 14. Januar 2009