Cadillac ELR

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Cadillac Converj)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cadillac
2014 Cadillac ELR trimmed.jpg
ELR
Produktionszeitraum: 2013–2016
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Coupé
Motoren: Elektromotor:
120 kW; Voltec-Derivat[1]
Länge:
Breite:
Höhe:
Radstand: 2695 mm
Leergewicht:
Vorgängermodell: keines
Nachfolgemodell: Cadillac CT6 Hybrid

Der Cadillac ELR ist ein Plug-in-Hybrid, der von der Cadillac-Division von General Motors von Ende 2013 bis Anfang 2016 in Serie gebaut wurde. Der Wagen wurde unter dem Namen Converj als Konzeptstudie 2009 auf der North American International Auto Show gezeigt.[2] Im Jahr 2016 wird ein Modellwechsel des Chevrolet Volt stattfinden; zeitgleich soll der Verkauf des Opel Ampera eingestellt werden. In Europa sollte der Cadillac ELR als dessen Schwestermodell dann diese Modelllinie vertreten. Dies geschah jedoch nicht. Stattdessen wurde die Produktion eingestellt.

Antriebssystem[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Wagen ist mit dem Antriebssystem des Chevrolet Volt ausgestattet – ein Batteriepaket, ein Elektromotor mit 120 kW und ein Vierzylinder-Benzinmotor mit Generator, zusammen GM-Voltec-Elektroantriebssystem[1] genannt. Die Reichweite mit ausschließlich elektrischem Antrieb beträgt 64 km und die Höchstgeschwindigkeit 161 km/h. Das zweitürige Coupé mit Frontantrieb kann innerhalb von nur drei Stunden aufgeladen werden[3].

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cadillac ELR – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Cadillac Converj – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b The Voltec System - Energy Storage and Electric Propulsion. Abgerufen am 4. Mai 2014.
  2. Cadillac Converj Concept: A Volt For Cadillac, Jalopnik.com
  3. GM to Buy Lithium-Ion Batteries for the Chevy Volt from LG Chem, EERE Network News, 14. Januar 2009