Cadrezzate con Osmate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cadrezzate con Osmate
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Cadrezzate con Osmate (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Varese (VA)
Lokale Bezeichnung Cadrezzàa con Üsmàa
Koordinaten 45° 48′ N, 8° 39′ OKoordinaten: 45° 48′ 0″ N, 8° 39′ 0″ O
Höhe 281 m s.l.m.
Fläche 5 km²
Einwohner 2.672 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 21020
Vorwahl 0331
ISTAT-Nummer 012143
Bezeichnung der Bewohner cadrezzatesi, osmatesi
Schutzpatron Margareta von Antiochia (20. Juli), Cosmas und Damian (26. September)
Website Cadrezzate con Osmate
Gemeinde Cadrezzate con Osmate in der Provinz Varese
Pfarrkirche Santa Margherita in Cadrezzate
Kirche Santi Cosma e Damiano in Osmate
Pfahlbaut bei Cadrezzate

Cadrezzate con Osmate ist eine norditalienische Gemeinde in der Provinz Varese in der Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 16 Kilometer westsüdwestlich von Varese am Lago di Monate und bedeckt eine Fläche von 5 km². Die Nachbargemeinden sind Angera, Ispra, Osmate, Sesto Calende und Travedona-Monate.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Antike verehrten die Einwohner von Osmate die heidnische Gottheit Oscio Mater, von der das Dorf auch seinen Namen hat. Mit der Bekehrung zum Christentum wurde auf den Ruinen des alten Tempels das erste Kultgebäude errichtet, in dem der Kaplan von Cadrezzate die Messe feierte.

Die heutige Gemeinde entstand durch den Zusammenschluss der bereits bestehenden Gemeinden von Cadrezzate (der Sitz der Gemeinde blieb) und Osmate, ratifiziert durch das Regionalgesetz Nr. 3 vom 11. Februar 2019 ist offiziell geboren und nimmt das Ergebnis eines Referendums zur Kenntnis, das am 28. Oktober 2018 in den beiden Gemeinden abgehalten wurde.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1751 1805 1853 1871 1901 1921 1951 1971 1991 2001 2011 2021
Einwohner 305 448 627 819 998 956 883 1374 1511 1577 1818 2629

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Santa Margherita in der Fraktion Cadrezzate (13. Jahrhundert)
  • Betkapelle Sant’Antonio Abate
  • Pfarrkirche Santi Cosma e Damiano in der Fraktion Osmate, schon erwähnt im 13. Jahrhundert
  • Villa Besozzi-Baroni (19. Jahrhundert)

Das Gemeindegebiet überblickt den Lago di Monate im Norden und liegt unweit des lombardischen Ufers des Lago Maggiore sowie des Lago di Comabbio und des Lago di Varese; dies macht Cadrezzate mit Osmate zu einem attraktiven Standort für den Badetourismus.

In der Gemeinde befindet sich auch der Sabbione, einer von 111 prähistorische Pfahlbauten in den Alpen, die zwischen der Schweiz, Österreich, Frankreich, Deutschland, Italien und Slowenien verstreut liegen und seit 2011 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d’Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 240.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cadrezzate con Osmate – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Cadrezzate auf de.lagomaggiore.net, abgerufen am 25. November 2015
  • Cadrezzate con Osmate (italienisch) auf www.comune.cadrezzate.va.it
  • Cadrezzate auf lombardiabeniculturali.it (italienisch), abgerufen am 17. Dezember 2015
  • Cadrezzate (italienisch) auf tuttitalia.it/lombardia
  • Cadrezzate (italienisch) auf comuni-italiani.it
  • Cadrezzate (italienisch) auf lombardia.indettaglio.it/ita/comuni
  • Osmate (italienisch) auf lombardiabeniculturali.it
  • Osmate (italienisch) auf lombardia.indettaglio.it/ita/comuni/va

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.