Cairo Aviation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cairo Aviation
Logo der Cairo Aviation
Tupolew Tu-204-120 der Cairo Aviation
IATA-Code: (ohne)
ICAO-Code: CCE
Rufzeichen: CAIRO AIR
Gründung: 1997 (als Air Cairo)
Sitz: Kairo, AgyptenÄgypten Ägypten
Drehkreuz:

Flughafen Kairo

Heimatflughafen: Flughafen Kairo
Unternehmensform: Aktiengesellschaft
Leitung: Ibrahim Kamel (CEO)
Flottenstärke: 3 (+ 6 Bestellungen)
Ziele: national und international

Cairo Aviation (ursprünglich bis Herbst 2003 Air Cairo) ist eine ägyptische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Kairo und Basis auf dem Flughafen Kairo.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde im Jahr 1997 von dem ägyptischen Unternehmer Ibrahim Kamil unter dem Namen Air Cairo in Kairo gegründet. Über das ägyptische Leasingunternehmen Sirocco Aerospace International, das ebenfalls Ibrahim Kamil gehörte, mietete die Gesellschaft zunächst zwei werksneue Tupolew Tu-204-120, mit denen im November 1998 die Betriebsaufnahme erfolgte. Im Anschluss wurden weitere geleaste Passagier- und Frachtflugzeuge dieses Typs übernommen. Air Cairo setzte die Maschinen im Ad-hoc-Charterverkehr auf Passagier- und Frachtflügen ein. Zudem betrieb die Gesellschaft ihre Frachtflugzeuge zeitweise im Wetlease für den Logistikkonzern TNT Express, wobei sie dessen Unternehmensfarben trugen.

Im Herbst 2003 gründete Ibrahim Kamil gemeinsam mit Egypt Air und der Banque du Caire eine weitere Fluggesellschaft, die primär IT-Charterflüge durchführen sollte. Gleichzeitig trat Air Cairo ihren Namen an das neue Unternehmen ab und wurde zur Cairo Aviation umfirmiert. Das Unternehmen führte im Anschluss weiterhin Passagier- und Frachtflüge auf Ad-Hoc-Basis durch und flog daneben auch Sub-Charter für Egypt Air. Anfang 2010 bestand die Flotte des Unternehmens aus fünf Tupolew Tu-204-120, darunter zwei Frachtflugzeuge der Version Tu-204-120S.[1]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand September 2017 besteht die Flotte der Cairo Aviation aus drei eingelagerten Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 18 Jahren:[2]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt[3] Anmerkungen
Tupolew-Tu-204-120 2
Tupolew-Tu-204-120S 1 Frachtflugzeug
Irkut MC-21 6 + 4 Optionen
Gesamt 3 6

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. JP airline-fleets international, Edition 2010/11
  2. ch-aviation - Cairo Aviation (englisch) abgerufen am 10. September 2015
  3. Russia's Irkut to sell six MC-21 airliners to Egypt's Cairo Aviation. Reuters, 9. November 2015.