Cala Santanyí

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Santanyí: Cala Santanyí
Cala Santanyí
Cala Santanyí
Wappen Karte von Spanien
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Cala Santanyí (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Balearische Inseln
Insel: Mallorca
Comarca: Migjorn
Koordinaten 39° 20′ N, 3° 9′ OKoordinaten: 39° 20′ N, 3° 9′ O
Einwohner: 565 (2011)INE
Postleitzahl: 07659
Ortskennzahl: 07057001000

Vorlage:Infobox Ortsteil einer Gemeinde in Spanien/Wartung/localidad Cala Santanyí ist ein Ort im südöstlichen Teil der Baleareninsel Mallorca.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort Cala Santanyí befindet sich auf dem Gebiet der Gemeinde Santanyí im äußersten Südosten Mallorcas. Er ist 62 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernt und gut über Landstraße zu erreichen. Nachbarorte sind Santanyí, Cala Figuera und Cala Llombards. Mittelpunkt bildet die Badebucht mit ihrem Strand.

Direkt vor der Küste der Gemeinde liegt die natürlich entstandene Felsenbrücke Es Pontàs.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bucht bei Cala Santanyí

Anfang des 20. Jahrhunderts fanden sich in Cala Santanyí nur einige wenige Häuser von Fischern. Die erste Restauration entstand 1950 und wurde von den Bürgern aus Santanyí und Cala Figuera an den Wochenenden genutzt. Um 1960 wurde das touristische Potenzial der Badebucht erkannt und es entstanden die ersten Hotels und Unterkünfte. Die Siedlung Son Moja wurde 1980 errichtet. Ihr sind Privathäuser vorbehalten. Heute finden sich in Cala Santanyí neben zahlreichen Privat- und Apartmenthäusern drei größere Hotels.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mallorca genießt ein durchweg gemäßigtes subtropisches Klima mit kurzen, milden Wintern und heißen Sommern. Die Zahl der durchschnittlichen Sonnenstunden beträgt 7,9 am Tag.

Im Süd-Osten der Insel merkt man jedoch oft ein angenehmeres Mikroklima als im großstädtischen Palma. Auch ist man hier vom gebirgigen Westen der Insel so weit weg, dass es mitunter klar, obwohl der Rest der Insel bewölkt oder gar regnerisch ist.

Strand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der feine Sandstrand der Cala Santanyí ist flach abfallend und daher ideal für Kinder. Er ist 70 Meter lang und 100 Meter breit. Durch die tief eingeschnittene Bucht gibt es zudem keine gefährlichen Strömungen oder nennenswerten Wellengang. Die Badebucht wird seit dem Frühjahr 2006 durch Rettungsschwimmer des Roten Kreuzes überwacht. Gastronomie ist ausreichend vorhanden. Die Besucherzahlen nehmen gerade in der Hochsaison stetig zu.

Nahegelegene Strände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Strände und Buchten auf Mallorca

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cala Santanyí – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien