Cala d’Estellencs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cala d'Estellencs
Blick auf den steinigen Strand, die Bootshäuser und den Bootsanleger

Blick auf den steinigen Strand, die Bootshäuser und den Bootsanleger

Lage Gemeinde Estellencs
Geographische Lage 39° 39′ 30″ N, 2° 28′ 17″ OKoordinaten: 39° 39′ 30″ N, 2° 28′ 17″ O
Cala d’Estellencs (Balearen)
Cala d’Estellencs
Länge 80 m
Breite 10 m
Beschaffenheit Steine, Felsen, Kies
Wasser sauber, mäßige Dünung
Umgebung Strand am Fuße einer senkrechten Klippe, in einer überwältigenden Umgebung.
Tourismus
Besucherfrequenz niedrig
Parkplätze wenige, direkt bei der Bucht
Überwachung Nein
FKK Nein
nächstes Krankenhaus Hospital Universitario Son Espases (28,5 km)
nächster Hafen Port d'Andratx (24 km)
Sonstiges Kleine Strandbar
Strände und Buchten auf Mallorca

Cala d'Estellencs (auch Cala Estellencs) ist eine Bucht an der Westküste der spanischen Baleareninsel Mallorca.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cala d'Estellencs, Strandbar

Die Bucht Cala d'Estellencs befindet sich ca. 1,5 km nordwestlich der Gemeinde Estellencs. Der nächste Hafen ist Port d’Andratx und liegt ca. 13 Seemeilen in südwestlicher Richtung.

Die kleine Bucht ist mit ihrem rund 80 Meter langen und ca. 10 Meter breiten Strand aus Felsen, Steinen und Kies zum Baden weniger geeignet und dient vorwiegend als Anlegeplatz für kleine Fischer- und Sportboote. Die Fischerboote können außerhalb des Wassers in steinernen Bootshäusern untergebracht werden, um sie vor Stürmen zu schützen. Rund um die Bucht erheben sich hohe senkrechte Wände aus rotem Lehm und mit Pinien bewachsene Hänge. In der Bucht mündet der Wildbach Son Fortuny ins Meer. Bei der Bucht befindet sich auch eine kleine Strandbar, in welcher in der Hauptsaison Getränke und Snacks angeboten werden.

Zugang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cala d'Estellencs, Zugang von der Carretera al Mar

Von der Ma-10 führen in Estellencs zwei abschüssige, ca. 1,9 km lange Straßen (Carretera al Puerto bzw. Carretera al Mar) auf einen kleinen Parkplatz oberhalb der Bucht. Beide Strecken lassen sich auch gut zu Fuß bewältigen und bieten traumhafte Ausblicke auf Estellencs und den 1027 Meter hohen Puig de Galatzó.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bartomeu Amengual Gomila: . Ausführlicher und praktischer Reiseführer mit Luftaufnahmen von Mallorcas Küsten. 6. Auflage. Editorial GeoPlaneta, Barcelona 2000, ISBN 84-08-01821-3, Cala Agulla – Cala Moltó, S. 90 (spanisch, Originaltitel: . Übersetzt von Gabriele Grauwinkel und Susanne Pospiech).
  • Miguel Ángel Álvarez Alperi: . 1. Auflage. Ediciones El Cohete, Gijón 2001, ISBN 84-87933-08-4, Platja Cala Moltó, S. 149.
  • Belén Menéndez Solar: . 1. Auflage. Ediciones El Cohete, Gijón 2008, ISBN 978-84-87933-11-0, Cala Moltó, S. 118 (spanisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Catálogo de playas - Guía de Playas