Calciumphosphate

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Calciumphosphate werden in der Lebensmitteltechnik zusammenfassend

Sie sind in der Europäischen Union als Lebensmittelzusatzstoffe unter der gemeinsamen Nummer E 341 zugelassen.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zusatzstoffe nach ihren E-Nummern. Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Januar 2015, abgerufen am 20. Juni 2019.