Calcutta (Sänger)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Calcutta 2016

Calcutta (* 19. April 1989 in Latina, Latium, als Edoardo D’Erme) ist ein italienischer Indie-Sänger.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Musiker debütierte 2012 beim unabhängigen Label Geograph Records mit dem Album Forse… Im Jahr darauf folgte die EP The Sabaudian Tape, das zum Teil während der Aufnahmen für das Debütalbum entstanden war. Für sein zweites Studioalbum wechselte Calcutta zu Bomba Dischi. Mainstream erschien Ende 2015 und verhalf dem Sänger zu großer Bekanntheit, besonders auch durch den Erfolg der Single Cosa mi manchi a fare. Im Mai 2016 veröffentlichte er zusammen mit Takagi & Ketra die Single Oroscopo. Im Lauf des Jahres 2017 arbeitete er mit weiteren erfolgreichen Musikerkollegen zusammen, etwa J-Ax & Fedez, Nina Zilli und Francesca Michielin.

Mit der Single Orgasmo kündigte Calcutta Ende 2017 sein nächstes Studioalbum an, das unter dem Titel Evergreen im Mai 2018 erschien und die Spitze der Albumcharts erreichte.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[1]
(Jahr, Titel, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2016 Mainstream IT32
Platin
Platin

(164 Wo.)IT
Bomba Dischi
Verkäufe: + 50.000[2]
2018 Evergreen IT1
Platin
Platin

(88 Wo.)IT
Sony
Verkäufe: + 50.000[2]

Weitere Alben

  • Forse… (2012)
  • The Sabaudian Tape (EP, 2013)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2016 Oroscopo
IT80
Dreifachplatin
×3
Dreifachplatin

(8 Wo.)IT
mit Takagi & Ketra
Verkäufe: + 150.000[2]
Del verde
Mainstream
IT85
Platin
Platin

(1 Wo.)IT
Verkäufe: + 50.000[2]
Charteinstieg erst 2019
2017 Orgasmo
Evergreen
IT11
Platin
Platin

(15 Wo.)IT
Verkäufe: + 50.000[2]
2018 Pesto
Evergreen
IT10
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(1 Wo.)IT
Verkäufe: + 100.000[2]
Paracetamolo
Evergreen
IT12
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(25 Wo.)IT
Verkäufe: + 100.000[2]
Kiwi
Evergreen
IT31
Gold
Gold

(1 Wo.)IT
Verkäufe: + 25.000[2]
2019 Due punti
IT89
(1 Wo.)IT
Sorriso (Milano dateo)
IT17
Platin
Platin

(22 Wo.)IT
Verkäufe: + 50.000[2]
2020 Blue Jeans
IT33
Platin
Platin

(11 Wo.)IT
mit Franco126
Verkäufe: + 70.000[2]
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2018 Briciole
Evergreen
IT40
(1 Wo.)IT
Hübner
Evergreen
IT44
(1 Wo.)IT
Saliva
Evergreen
IT45
(1 Wo.)IT
Nuda nudissima
Evergreen
IT67
(1 Wo.)IT
Dateo
Evergreen
IT88
(1 Wo.)IT
Rai
Evergreen
IT92
(1 Wo.)IT

Weitere Singles

  • Milano (2015) – GoldGold (25.000+)[2]
  • Gaetano (2016) – PlatinPlatin (50.000+)[2]
  • Cosa mi manchi a fare (2016) – Doppelplatin×2Doppelplatin (100.000+)[2]
  • Frosinone (2016) – PlatinPlatin (50.000+)[2]

Gastbeiträge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Höchstplatzierung, Gesamtwochen, AuszeichnungChartsChartplatzierungen[3]
(Jahr, Titel, Album, Plat­zie­rungen, Wo­chen, Aus­zeich­nungen, Anmer­kungen)
Anmerkungen
 IT
2019 La luna e la gatta
IT9
Doppelplatin
×2
Doppelplatin

(26 Wo.)IT
Takagi & Ketra feat. Tommaso Paradiso, Jovanotti & Calcutta
Verkäufe: + 100.000[2]
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2021 Laurea ad honorem
Noi, loro, gli altri
IT8
Gold
Gold

(6 Wo.)IT
Marracash feat. Calcutta
Verkäufe: + 35.000[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Belege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Alben von Calcutta. In: Italiancharts.com. Hung Medien, abgerufen am 15. November 2021.
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p Auszeichnungsarchiv, Calcutta. FIMI, abgerufen am 27. Dezember 2021.
  3. a b Archivio classifiche Top Singoli. FIMI, abgerufen am 27. Dezember 2021 (italienisch).