Caleb McLaughlin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caleb McLaughlin (2017)

Caleb McLaughlin (* 13. Oktober 2001 in Carmel, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er begann seine Karriere auf Broadway-Bühnen als junger Simba in Der König der Löwen. McLaughlin besuchte die Harlem School of Arts.[1][2]

Internationale Bekanntheit erlangte er als Lucas Sinclair in der US-amerikanischen Science-Fiction-Mysteryserie Stranger Things, die auf Netflix ausgestrahlt wird. Er spielte in allen drei Staffeln mit. 2017 wurde er zusammen mit seinen Mitschauspielern der Serie mit einem Screen Actors Guild Award für das beste Ensemble einer Dramaserie ausgezeichnet.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bühne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sind Eltern weniger streng, wenn das Kind ein Filmstar ist? In: sueddeutsche.de. 30. September 2016, abgerufen am 14. Februar 2017.
  2. Pint-Sized Stranger Things Stars Caleb McLaughlin & Gaten Matarazzo, Broadway-Bound Todrick Hall Join Elsie Fest Lineup. In: broadway.com. 29. August 2016, abgerufen am 14. Februar 2017.
  3. SAG-Award für Netflix-Serieː „Stranger Things“-Schauspieler rasten aus – emotionale Rede von David Harbour. In: shz.de. 30. Januar 2017, abgerufen am 14. Februar 2017.
  4. Caleb McLaughlin. In: Playbill. Abgerufen am 14. Februar 2017.