Callie Thorne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Callie Thorne beim Tribeca Film Festival (2008)

Calliope „Callie“ Thorne (* 20. November 1969 in Sudbury, Massachusetts) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thorne machte 1987 ihren Abschluss an der Lincoln-Sudbury Regional High School und studierte danach Theater und Drama am Wheaton College in Massachusetts und am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York City.

Ihr Schauspieldebüt gab sie 1996 in dem Film Ed’s Next Move. Bereits ein Jahr später erhielt sie eine Nebenrolle in der Fernsehserie Homicide. Es folgten kleinere Filmrollen, sowie etliche Gastauftritte in Fernsehserien. Ab 2002 übernahm sie eine wiederkehrende Rolle in The Wire und von 2006 bis 2008 in Prison Break. Ihr bisher größter Erfolg ist die Serie Rescue Me, in der sie seit 2004 eine Hauptrolle an der Seite von Denis Leary spielt.

Seit Juni 2011 spielt sie eine der Hauptrollen in der USA-Network-Serie Dr. Dani Santino – Spiel des Lebens.

Neben der Schauspielerei spielte Thorne bisher auch in diversen Theaterstücken mit. So beispielsweise 1999 in The Country Club an der Seite von Cynthia Nixon und 2005 in The Last Days of Judas Iscariot unter der Regie von Philip Seymour Hoffman.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Callie Thorne – Sammlung von Bildern