Caloundra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Caloundra
Caloundra, 2007.jpg
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Queensland.svg Queensland
Koordinaten: 26° 48′ S, 153° 8′ OKoordinaten: 26° 48′ S, 153° 8′ O
Fläche: 1.107 km²
 
Einwohner: 87.596 (2006) [1]
Bevölkerungsdichte: 79 Einwohner je km²
 
Zeitzone: AEST (UTC+10h)
Postleitzahl: 4551
LGA: Sunshine Coast Regional Council
Caloundra (Queensland)
Caloundra
Caloundra

Caloundra (/kəˈlæɔn.dɹə/) ist die südlichste Stadt an der Sunshine Coast in Queensland, Australien. Caloundra hat eine Einwohneranzahl von 87.596 (2006) und befindet sich etwa eine Stunde nördlich vom Geschäftszentrum (CBD – City Business District) von Brisbane. Bis zum Brisbane International Airport sind es etwa 45 Minuten.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klimadiagramm
J F M A M J J A S O N D
 
 
177
 
28
21
 
 
208
 
27
21
 
 
185
 
26
20
 
 
184
 
25
17
 
 
183
 
22
15
 
 
99
 
20
12
 
 
116
 
19
11
 
 
56
 
20
12
 
 
43
 
22
14
 
 
99
 
24
17
 
 
141
 
25
19
 
 
136
 
27
20
Temperatur in °CNiederschlag in mm
Quelle: Bureau of Meteorology
Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Caloundra (1971–1992)
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 27,6 27,2 26,4 24,6 22,2 19,8 19,3 20,3 22,3 24,1 25,4 27,0 Ø 23,8
Min. Temperatur (°C) 21,4 21,2 19,9 17,4 14,9 11,7 10,8 11,6 14,0 16,5 18,5 20,3 Ø 16,5
Niederschlag (mm) 176,7 207,6 184,5 183,5 183,2 98,6 115,8 55,7 42,6 99,2 141,0 136,1 Σ 1.624,5
Regentage (d) 14,5 17,0 15,8 14,3 14,9 9,5 9,1 8,0 7,3 10,0 12,0 11,3 Σ 143,7
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
27,6
21,4
27,2
21,2
26,4
19,9
24,6
17,4
22,2
14,9
19,8
11,7
19,3
10,8
20,3
11,6
22,3
14,0
24,1
16,5
25,4
18,5
27,0
20,3
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
176,7
207,6
184,5
183,5
183,2
98,6
115,8
55,7
42,6
99,2
141,0
136,1
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Caloundra Road fungiert als Zubringer für den einige Kilometer landeinwärts gelegenen Bruce Highway (M1), der hier als vierspurige Autobahn ausgebaut ist und auf sechs Spuren erweitert werden soll.[2] Er verbindet die Stadt mit Brisbane im Süden und Maryborough beziehungsweise Hervey Bay im Norden.

Vororte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Urbane Vororte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

von Süden nach Norden:

Nichturbane Vororte (Hinterland)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Strände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Strände mit geringem Seegang:
    • Golden Beach
    • Bulcock Beach
    • Shelly Beach
    • Moffat Beach
  • Strände mit stärkerem Seegang (zum Surfen geeignet):
    • Happy Valley
    • Kings Beach
    • Shelly Beach
    • Moffat Beach
    • Dicky Beach

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Dialekt der Aborigines bedeutet Kalowendah (Caloundra) Ort der Buche.
  • Bulcock Beach und die Hauptstraße von Caloundra, Bulcock Street, wurden beide nach dem Politiker Robert Bulcock aus Brisbane benannt. Im Jahr 1875 kaufte Bulcock 277 Ar in der Region, welche heute Caloundra umfasst.
  • Jährlich findet eines von drei australischen Tennis-Challenger-Turnieren in Caloundra statt.
  • In Caloundra findet jährlich im September oder Oktober das Caloundra Music Festival statt.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Caloundra (C) (Local Government Area) (Englisch) In: 2006 Census QuickStats. 25. Oktober 2007. Abgerufen am 2. April 2009.
  2. http://investment.infrastructure.gov.au/projects/ProjectDetails.aspx?Project_id=048992-13QLD-NP
  3. caloundra music festival. caloundramusicfestival.com, abgerufen am 26. Dezember 2012 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]