Camarón de Tejeda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Camarón de Tejeda
Koordinaten: 19° 1′ N, 96° 37′ W
Karte: Veracruz
marker
Camarón de Tejeda
Camarón de Tejeda auf der Karte von Veracruz
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaaten Veracruz
Municipio Camarón de Tejeda
Einwohner 2106 (2010)
Detaildaten
Höhe 320 m
Vorwahl 273
P1060850.JPG

Camarón de Tejeda, umgangssprachlich auch kurz Camarón, ist eine Stadt im mexikanischen Bundesstaat Veracruz und Sitz des Municipio Camarón de Tejeda. Der Name bezieht sich auf die große Anzahl von Shrimps (spanisch camarón), die in einem kleinen Fluss in der Gegend vorkommen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Camarón de Tejeda war Schauplatz des Gefechts von Camerone zwischen der mexikanischen Armee und der französischen Fremdenlegion am 30. April 1863.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]