Cameron Pilley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cameron Pilley Squashspieler
Nationalität: AustralienAustralien Australien
Geburtstag: 27. Oktober 1982
Größe: 191 cm
Gewicht: 84 kg
1. Profisaison: 2001
Spielhand: Rechts
Trainer: Carl Koenig
Erfolge
Karrieretitel: 12
Karrierefinals: 25
Beste Platzierung: 11 (Januar 2011)
Aktuelle Platzierung: 20
Letzte Aktualisierung der Infobox: 1. August 2015
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der PSA/WSA und Squashinfo (siehe Weblinks)

Cameron Pilley (* 27. Oktober 1982 in Grafton, New South Wales) ist ein australischer Squashspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Cameron Pilley begann seine Profikarriere im Jahr 2001. Von diesem Jahr an bis 2005 war er mit einem Stipendium am Australian Institute of Sport, wo er unter den ehemaligen Weltmeistern Geoff Hunt und Rodney Martin trainierte. In den Jahren 2003 und 2008 erreichte Cameron Pilley jeweils die Top 50 und die Top 20 der Weltrangliste, wobei er im Januar 2011 mit Rang elf seine beste Platzierung erzielen konnte. Mit der australischen Nationalmannschaft wurde er 2007 Vize-Weltmeister, in den Jahren 2009 und 2011 reichte es nur für Platz drei, sein Debüt feierte er 2005. Auch 2013 gehörte er zum Aufgebot. Bereits 2006 wurde Cameron Pilley Vize-Weltmeister im Mixed, als er in Melbourne mit Amelia Pittock gegen Rachael Grinham und Joseph Kneipp im Finale unterlag. Seine größten Erfolge feierte er bei den Commonwealth Games 2010, bei denen er mit Ryan Cuskelly Bronze im Doppel und mit Kasey Brown Gold im Mixed gewann. 2005 wurde er australischer Meister.

Cameron Pilley hält den Weltrekord für die größte Beschleunigung eines Squashballes: Im Oktober 2011 beschleunigte er bei den US Open den Ball auf 281,6 km/h. Damit löste er den Rekord seines Landsmanns John White von 273,5 km/h ab. Im April 2015 verbesserte er seine Bestmarke auf 284,8 km/h.

Seit 2010 war Cameron Pilley mit der dänischen Squashspielerin Line Hansen liiert,[1] die er 2015 in Las Vegas heiratete.

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Great dane wins Pilley's heart, dailyexaminer.com.au.