Camila Cabello/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Camila Cabello – Diskografie
Camila Cabello (2018)
Veröffentlichungen
Studioalben 1
Singles 20
Musikvideos 9

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der kubanisch-US-amerikanischen Pop-Sängerin Camila Cabello. Den Quellenangaben zufolge hat sie in ihrer Karriere mehr als 33,8 Millionen Tonträger verkauft. Die erfolgreichste Veröffentlichung von Camila Cabello ist die Single Havana mit rund zwölf Millionen verkauften Einheiten.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2018 Camila
8
(10 Wo.)
6
(6 Wo.)
3
PlatinPlatin

(12 Wo.)
2
GoldGold

(34 Wo.)
1
PlatinPlatin

(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Januar 2018
Verkäufe: + 1.570.000

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen als Leadsängerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2015 I Know What You Did Last Summer
Handwritten Revisited
90
(4 Wo.)
300! 51
(14 Wo.)
42
GoldGold

(16 Wo.)
20
DoppelplatinDoppelplatin

(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. November 2015
Verkäufe: + 2.692.500; mit Shawn Mendes
2016 Bad Things
Bloom
58
(7 Wo.)
48
(7 Wo.)
43
(12 Wo.)
16
GoldGold

(12 Wo.)
4
DreifachplatinDreifachplatin

(23 Wo.)
Erstveröffentlichung: 14. Oktober 2016
Verkäufe: + 3.525.000; mit Machine Gun Kelly
2017 Crying in the Club
Crying in the Club (EP)
49
GoldGold

(15 Wo.)
49
(14 Wo.)
45
GoldGold

(13 Wo.)
12
PlatinPlatin

(19 Wo.)
47
PlatinPlatin

(9 Wo.)
Erstveröffentlichung: 19. Mai 2017
Verkäufe: + 2.015.000
Havana
Camila
2
DoppelplatinDoppelplatin

(51 Wo.)
2
PlatinPlatin

(42 Wo.)
2
FünffachplatinFünffachplatin

(60 Wo.)
1
DreifachplatinDreifachplatin

(57 Wo.)
1
SiebenfachplatinSiebenfachplatin

(46 Wo.)
Erstveröffentlichung: 8. September 2017
Verkäufe: + 12.400.000; feat. Young Thug
2018 Never Be the Same
Camila
30
(13 Wo.)
15
GoldGold

(19 Wo.)
23
GoldGold

(15 Wo.)
7
PlatinPlatin

(22 Wo.)
6
DreifachplatinDreifachplatin

(37 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Januar 2018
Verkäufe: + 4.305.000
Sangria Wine
300! 300! 92
(1 Wo.)
84
(1 Wo.)
83
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 18. Mai 2018
Verkäufe + 30.000; mit Pharrell Williams
Consequences
Camila
300! 300! 300! 300! 51
(12 Wo.)
Erstveröffentlichung: 9. Oktober 2018
Verkäufe: + 40.000
2019 Señorita
Shawn Mendes (Deluxe)
1
PlatinPlatin

(… Wo.)
1
GoldGold

(… Wo.)
1
(… Wo.)
1
PlatinPlatin

(… Wo.)
1
PlatinPlatin

(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 21. Juni 2019
Verkäufe: + 3.225.000; mit Shawn Mendes
Liar
63
(… Wo.)
50
(8 Wo.)
42
(… Wo.)
21
(… Wo.)
52
(… Wo.)
Erstveröffentlichung: 5. September 2019
Verkäufe: + 35.000
Shameless
95
(1 Wo.)
63
(1 Wo.)
71
(1 Wo.)
50
(3 Wo.)
60
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 5. September 2019
Cry for Me
300! 300! 90
(1 Wo.)
85
(1 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 4. Oktober 2019
Easy
300! 300! 300! 86
(1 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 11. Oktober 2019
Folgende Lieder erschienen nicht als Single, wurden aber durch das Album zu Download und Streaming bereitgestellt und konnten somit eine Platzierung erlangen:
2017 OMG A
300! 300! 300! 67
(1 Wo.)
81
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 3. August 2017
feat. Quavo
2018 She Loves Control
Camila
300! 300! 59
(1 Wo.)
40
SilberSilber

(11 Wo.)
300!
Charteinstieg: 21. Januar 2018
Verkäufe: + 200.000

Weitere Veröffentlichungen

  • 2017: I Have Questions A
  • 2017A / 2018: Real Friends (Remix feat. Swae Lee)
  • 2019: Mi persona favorita (mit Alejandro Sanz)
  • 2019: Living Proof
A Promo-Singles.

Chartplatzierungen als Gastmusikerin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
2017 Hey Ma
The Fate of the Furious: The Album
64
(3 Wo.)
73
(1 Wo.)
30
(12 Wo.)
300! 300!
GoldGold
Erstveröffentlichung: 10. März 2017
Verkäufe: + 670.000; Pitbull & J Balvin feat. Camila Cabello
Know No Better
Know No Better (EP)
40
(17 Wo.)
45
(12 Wo.)
30
(15 Wo.)
15
GoldGold

(16 Wo.)
87
(3 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1. Juni 2017
Verkäufe: + 730.000; Major Lazer feat. Travis Scott, Camila Cabello & Quavo
Almost Like Praying
300! 300! 300! 300! 20
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 6. Oktober 2017
Lin-Manuel Miranda feat. Artists for Puerto Rico
2018 Beautiful (Remix)
300! 300! 92
GoldGold

(5 Wo.)
33
SilberSilber

(12 Wo.)
26
PlatinPlatin

(27 Wo.)
Erstveröffentlichung: 2. August 2018
Verkäufe: + 1.385.000; Bazzi feat. Camila Cabello
2019 Find U Again
Late Night Feelings
300! 300! 83
(1 Wo.)
27
SilberSilber

(13 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 30. Mai 2019
Verkäufe: + 235.000; Mark Ronson feat. Camila Cabello
South of the Border
No. 6 Collaborations Project
33
(… Wo.)
38
(… Wo.)
19
(… Wo.)
4
SilberSilber

(… Wo.)
53
(2 Wo.)
Erstveröffentlichung: 12. Juli 2019
Verkäufe: + 330.000; Ed Sheeran feat. Camila Cabello & Cardi B

Weitere Gastbeiträge

  • 2017: Love Incredible (Cashmere Cat feat. Camila Cabello)

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Künstler Regisseur(e)
2015 I Know What You Did Last Summer Shawn Mendes und Camila Cabello Ryan Pallotta
2016 Bad Things Machine Gun Kelly und Camila Cabello Bad Things
2017 Hey Ma Pitbull, J Balvin und Camila Cabello
Crying in The Club Camila Cabello Emil Nava
Know No Better Major Lazer, Travis Scott, Quavo und Camila Cabello Philip Andelman
Havana Camila Cabello und Young Thug Dave Meyers
Almost Like Praying Lin-Manuel Miranda und Artists for Puerto Rico
2018 Never Be The Same Camila Cabello Grant Singer
2019 Señorita Shawn Mendes und Camila Cabello Dave Meyers

Fifth Harmony[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartauswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgende Aufstellung beinhaltet eine Übersicht über die Charterfolge Camila Cabellos in den Album- und Singlecharts.

DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
Nummer-eins-Alben 1
Top-10-Alben 1 1 1 1 1
Alben in den Charts 1 1 1 1 1
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
Nummer-eins-Singles 1 1 1 2 2
Top-10-Singles 2 2 2 4 4
Singles in den Charts 11 10 16 17 15

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Land/Region Silver record icon.svg Silber Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Diamond record icon.svg Diamant Ver­käu­fe Quel­len
AustralienAustralien Australien (ARIA) 0! S 8 19 0! D 1.610.000 aria.com.au
BelgienBelgien Belgien (BEA) 0! S 2 3 0! D 130.000 ultratop.be
BrasilienBrasilien Brasilien (PMB) 0! S 0! G 0! P 1 160.000 pro-musicabr.org.br
DanemarkDänemark Dänemark (IFPI) 0! S 5 3 0! D 445.000 ifpi.dk
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 0! S 1 3 0! D 1.400.000 musikindustrie.de
FrankreichFrankreich Frankreich (SNEP) 0! S 2 2 1 750.000 infodisc.fr snepmusique.com
ItalienItalien Italien (FIMI) 0! S 3 8 0! D 475.000 fimi.it
KanadaKanada Kanada (MC) 0! S 2 21 0! D 1.720.000 musiccanada.com
MexikoMexiko Mexiko (AMPROFON) 0! S 4 1 1 480.000 amprofon.com.mx
NeuseelandNeuseeland Neuseeland (RMNZ) 0! S 5 7 0! D 270.000 nztop40.co.nz
NiederlandeNiederlande Niederlande (NVPI) 0! S 0! G 1 0! D 40.000 nvpi.nl
NorwegenNorwegen Norwegen (IFPI) 0! S 0! G 1 0! D 10.000 ifpi.no
OsterreichÖsterreich Österreich (IFPI) 0! S 2 1 0! D 60.000 ifpi.at
PolenPolen Polen (ZPAV) 0! S 2 3 1 180.000 bestsellery.zpav.pl
PortugalPortugal Portugal (AFP) 0! S 1 3 0! D 35.000 Einzelnachweise
SchwedenSchweden Schweden (IFPI) 0! S 2 5 0! D 240.000 sverigetopplistan.se
SchweizSchweiz Schweiz (IFPI) 0! S 3 6 0! D 150.000 hitparade.ch
SpanienSpanien Spanien (Promusicae) 0! S 1 10 0! D 420.000 elportaldemusica.es
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten (RIAA) 0! S 2 19 0! D 19.530.000 riaa.com
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich (BPI) 4 4 6 0! D 5.700.000 bpi.co.uk
Insgesamt 4 49 122 4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]