Camilla Läckberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Camilla Läckberg bei der Bok&Bibliothek-Messe in Göteborg, 2006.

Jean Edith Camilla Läckberg Eriksson (* 30. August 1974 in Fjällbacka) ist eine populäre schwedische Kriminalschriftstellerin.

Läckbergs Bücher spielen in der Gegend ihres Geburtsorts Fjällbacka, einem kleinen Hafenort an der Westküste Schwedens in der Region Bohuslän. Hauptfiguren in den Romanen sind die Schriftstellerin Erica Falck und der Polizist Patrik Hedström. Ihre Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt und erschienen in 30 Ländern in einer Auflage von über sechs Millionen Exemplaren.[1] Die ersten beiden Bücher Isprinsessan und Predikanten wurden im Jahr 2007 verfilmt, die beiden Folgebände Stenhuggaren 2009 und Olycksfågeln 2010.

Camilla Läckberg hat Betriebswirtschaft studiert, war zweimal verheiratet und lebt mit ihren drei Kindern im schwedischen Enskede.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TV Filme/Krimiserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka – Das Familiengeheimnis, 2012 (ZDF 2013)
  • Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka – Die Tränen der Santa Lucia, 2012 (ZDF 2013)
  • Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka – Der Tod taucht auf, 2012 (ZDF 2013)
  • Camilla Läckberg: Mord in Fjällbacka – Die Hummerfehde, 2012 (ZDF 2013)

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Camilla Läckberg im List Verlag
  2. SKTF-Auszeichnung bei BücherMarkt

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Camilla Läckberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien