Campeonato da Liga 1934/35

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Campeonato da Liga 1934/35
Meister FC Porto (1. Titel)
Mannschaften 8
Spiele 56
Tore 258  (ø 4,61 pro Spiel)
Torschützenkönig Manuel Soeiro
(Sporting Lissabon),
14 Tore

Der Campeonato da Liga 1934/35 war die erste Probespielzeit der höchsten portugiesischen Spielklasse im Fußball der Männer. Sie begann am 20. Januar 1935 und endete am 12. Mai 1935.[1]

Dem offiziellen Beginn der ersten Liga 1938/39 vorgeschaltet waren vier Probe-Spielzeiten. Die Gewinner in diesen vier Jahren des Campeonato da Liga trugen den Titel Campeão de Liga (= Ligameister). Während die Federação Portuguesa de Futebol (FPF) diese Titel in einer getrennten Liste aufführt, also offiziell nicht wertet, zählen die Vereine sie zu ihren Landesmeistertiteln hinzu. Der Titel Campeão de Portugal (=portugiesischer Meister) wurde im parallel laufenden Wettbewerb Campeonato de Portugal im K.O.-Modus ausgetragen.

In der ersten Probesaison wurde der FC Porto der erste Ligameister.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Campeonato da Liga 1934/35 (Portugal)
Académica
Académica
Académico
Académico
BelenensesBenficaSportingUnião
Belenenses
Benfica
Sporting
União
FC Porto
FC Porto
Vit. Setúbal
Vit. Setúbal
Teilnehmer des Campeonato da Liga 1934/35

An der ersten Probesaison nahmen acht Vereine aus vier Städten. Mit Belenenses, Benfica, Sporting und União kam die Hälfte der Teilnehmer aus der Hauptstadt Lissabon. Aus Porto nahmen Académico und der FC Porto teil, aus der Universitätsstadt Coimbra die Académica und aus Setúbal die Vitória.

Bis 1948 waren die Mannschaften teilnahmeberechtigt, die sich durch die regionalen Turniere qualifizieren konnten. Auf- und Abstieg wurde erst danach eingeführt.

Mannschaften Stadt
Logo Academica de Coimbra.svg Académica Coimbra Coimbra
Academico FC.svg Académico FC Porto
Belenenses Lissabon.svg Belenenses Lissabon Lissabon
Logo Benfica Lissabon.svg Benfica Lissabon Lissabon
FC Porto 1922-2005.svg FC Porto Porto
Logo Sporting Clube de Portugal - 1930 - 1945.svg Sporting Lissabon Lissabon
Uniao Futebol Lisboa.svg União Lissabon Lissabon
Vitória Setúbal.svg Vitória Setúbal Setúbal

Abschlusstabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Verein Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. FC Porto  14  10  2  2 043:190 +24 22:60
 2. Sporting Lissabon  14  8  4  2 039:200 +19 20:80
 3. Benfica Lissabon  14  8  3  3 041:230 +18 19:90
 4. Belenenses Lissabon  14  8  2  4 045:200 +25 18:10
 5. Vitória Setúbal  14  7  2  5 026:240  +2 16:12
 6. União Lissabon  14  3  2  9 030:490 −19 08:20
 7. Académico FC  14  2  2  10 020:540 −34 06:22
 8. Académica Coimbra  14  1  1  12 014:490 −35 03:25
  • Portugiesischer Ligameister
  • Kreuztabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1934/35 FC Porto Sporting Lissabon Benfica Lissabon CF Belenenses Vitória Setúbal União Lissabon Académico FC Académica Coimbra
    1. FC Porto 4:2 2:1 1:0 3:2 7:4 7:0 7:1
    2. Sporting Lissabon 2:2 3:1 1:3 1:1 5:0 3:0 5:1
    3. Benfica Lissabon 3:0 1:1 5:3 3:1 2:1 7:2 4:1
    4. CF Belenenses 1:1 1:1 2:1 3:0 7:3 7:0 4:0
    5. Vitória Setúbal 1:0 0:1 2:5 2:1 4:1 0:0 3:2
    6. União Lissabon 0:2 4:5 2:2 2:6 1:3 5:2 1:0
    7. Académico FC 0:3 2:3 1:4 3:2 3:6 3:3 3:2
    8. Académica Coimbra 2:4 0:6 2:2 0:5 0:1 1:3 2:1

    Die Meistermannschaft des FC Porto[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Titel FC Porto
    FC Porto 1922-2005.svg

    Artur Alves, Augusto Assis, Avelino Martins, Raúl Castro, Jerónimo Pereira, Armando Lopes Carneiro, Acácio Mesquita, Carlos Mesquita, João Nova, Carlos Nunes, Álvaro José Pereira, Carlos Pereira, Artur de Sousa, António da Costa Santos, Manuel Soares dos Reis, Waldemar.
    Trainer: Josef Szabo

    Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    1. Portugal 1934/35 Ergebnisse und Tabelle. In: wildstat.com. Abgerufen am 15. März 2017.