Campionato Sammarinese di Calcio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campionato Sammarinese di Calcio
Logo des san-marinesischen FußballverbandesVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Verband Federazione Sammarinese Giuoco Calcio
Erstaustragung 1985
Mannschaften 15
Meister SS Folgore/Falciano
Rekordmeister SP Tre Fiori (7)
Website www.fsgc.smVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Qualifikation für UEFA Champions League
UEFA Europa League

Die Campionato Sammarinese di Calcio (deutsch: san-marinesische Fußballmeisterschaft) ist die Fußballmeisterschaft von San Marino. Die Liga wurde 1985 gegründet und umfasst 15 Mannschaften, die in zwei Gruppen (Girone A und Girone B) aufgeteilt sind. Der Meister wird in einer Play-Off-Runde am Ende der Saison ausgespielt. Verwaltet wird die Liga vom san-marinesischen Fußballverband.

Modus[Bearbeiten]

Alle Mannschaften sind Amateurvereine. Der einzige Profiverein des Landes, San Marino Calcio, spielt in der dritten italienischen Liga. Die san-marinesische Liga gehört zu den schwächsten in Europa. Der Meister nimmt an der Qualifikation zur UEFA Champions League teil, der Vizemeister ebenso wie der nationale Pokalsieger an der Europa-League-Qualifikation.

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2015/16 der Champions League bzw. der Europa League an.

kein Land angegeben

Stand: Ende der Europapokalsaison 2014/15[1]

Bis 1996 gab es eine 1. und eine 2. Liga (Serie A1 und A2), die durch Auf- und Abstieg miteinander verzahnt waren. Der Tabellenerste der 2. Liga war sogar für die Play-Off-Runde qualifiziert, 1996 gewann mit dem AC Libertas zum einzigen Mal ein Zweitligist eine europäische Meisterschaft. Seither sind die Mannschaften in zwei parallele Gruppen aufgeteilt.

Die Meisterschaft besteht aus zwei Phasen. Zunächst werden in der regulären Saison die Play-Off-Teilnehmer ausgespielt. Danach wird in den Play-Offs der Meister ermittelt.

Reguläre Saison[Bearbeiten]

Die 15 Mannschaften werden vor dem Beginn einer jeden Saison auf zwei Gruppen (A und B) aufgeteilt. Eine Gruppe hat sieben, die andere Gruppe acht Mannschaften. Im Verlauf der regulären Saison spielt jede Mannschaft zweimal gegen jede andere Mannschaft der eigenen Gruppe und einmal gegen jede Mannschaft der anderen Gruppe. Somit kommen die Mannschaften der Siebenergruppe auf 20 und die Mannschaften der Achtergruppe auf 21 Spiele. Die ersten drei beider Gruppen qualifizieren sich für die Play Off-Runde.

Play Off-Runde[Bearbeiten]

Grundsätzlich besteht jede Play-Off-Runde aus einem Spiel. Steht es also nach 90 Minuten unentschieden, gibt es Verlängerung und eventuell Elfmeterschießen. Gespielt wird ein doppeltes K.-o.-System, das heißt eine Mannschaft wechselt nach der ersten Niederlage aus der Siegerrunde in die Verliererrunde und scheidet erst nach der zweiten Niederlage aus.

Siegerrunde
  • 1. Runde: Der Zweite der Gruppe A spielt gegen den Dritten der Gruppe B (Spiel 1). Der Zweite der Gruppe B spielt gegen den Dritten der Gruppe A (Spiel 2).
  • 2. Runde: Der Sieger von Spiel 1 spielt gegen den Sieger von Spiel 2 (Spiel 3). Der Erste der Gruppe A spielt gegen den Ersten der Gruppe B (Spiel 4).
  • 3. Runde: Die Sieger von Spiel 3 und Spiel 4 (Spiel 5) spielen gegeneinander. Der Gewinner erreicht das Finale.
Verliererrunde
  • 1. Runde: Die Verlierer von Spiel 1 und Spiel 2 spielen gegeneinander.
  • 2. Runde: Der Sieger der 1. Runde spielt gegen den Verlierer von Spiel 3.
  • 3. Runde: Der Sieger der 2. Runde spielt gegen den Verlierer von Spiel 4.
  • Halbfinale: Der Sieger der 3. Runde spielt gegen den Verlierer von Spiel 5. Der Gewinner erreicht das Finale.
Finale
  • Der Sieger der 3. Runde (Siegerrunde) trifft auf den Sieger des Halbfinals (Verliererrunde). Die Mannschaft, die dieses Spiel gewinnt, ist san-marinesischer Meister.

Teilnehmer Saison 2012/13[Bearbeiten]

Girone A

Girone B

Bisherige Meister[Bearbeiten]

Rekordmeister[Bearbeiten]

Pl. Verein Titel Spielzeiten
1. SP Tre Fiori 7 1988, 1993, 1994, 1995, 2009, 2010, 2011
2. FC Domagnano 4 1989, 2002, 2003, 2005
SS Folgore/Falciano 4 1997, 1998, 2000, 2015
4. SC Faetano 3 1986, 1991, 1999
SP La Fiorita 3 1987, 1990, 2014
SS Murata 3 2006, 2007, 2008
7. SP Tre Penne 2 2012, 2013
8. FC Fiorentino 1 1992
AC Libertas 1 1996
SS Cosmos 1 2001
SS Pennarossa 1 2004

Entwicklung[Bearbeiten]

  • 1986:−0000 SC Faetano (1)
  • 1987:−0000 SC Faetano, SP La Fiorita (je 1)
  • 1988:−0000 SC Faetano, SP La Fiorita, SP Tre Fiori (je 1)
  • 1989:−0000 SC Faetano, SP La Fiorita, SP Tre Fiori, FC Domagnano (je 1)
  • 1990:−0000 SP La Fiorita (2)
  • 1991−1992: SP La Fiorita, SC Faetano (je 2)
  • 1993:−0000 SP La Fiorita, SC Faetano, SP Tre Fiori (je 2)
  • 1994−2004: SP Tre Fiori (3−4)
  • 2005−2008: SP Tre Fiori, FC Domagnano (je 4)
  • 2009−2015: SP Tre Fiori (5−7)

Ewige Tabelle[Bearbeiten]

In der ewigen Tabelle liegt Rekordmeister SP Tre Fiori knapp vor SS Murata. Neben Murata sind der SC Faetano und der AC Libertas die einzigen Mannschaften, die bisher an jeder Spielzeit teilgenommen haben. Der Berechnung ist die 3-Punkte-Regel zugrunde gelegt (drei Punkte pro Sieg, ein Punkt pro Unentschieden). Alle Spiele der Meisterschaftsendrunden sind in der Tabelle berücksichtigt. Farblich hinterlegte Vereine spielen in der Saison 2015/16 in der Campionato Sammarinese di Calcio.

Pl. Verein Jahre Sp. S U N T+ T- Diff. Punkte Ø-Pkt. Titel
 1. SP Tre Fiori.png SP Tre Fiori 29  628  315  140  173 1072 701 +371 1085 1,73 7
 2. SS Murata.svg SS Murata 30  616  279  155  182 1048 772 +276 992 1,61 3
 3. SC Faetano.png SC Faetano 30  640  272  146  222 1003 802 +201 962 1,5 3
 4. AC Libertas.png AC Libertas 30  626  263  161  202 998 834 +164 950 1,52 1
 5. SP Domagnano.gif FC Domagnano 29  632  252  168  212 956 856 +100 924 1,46 4
 6. SP La Fiorita.png SP La Fiorita 28  590  241  135  214 854 808 +46 858 1,45 3
 7. SS Folgore-Falciano.png SS Folgore/Falciano 28  577  220  148  209 779 770  +9 808 1,4 4
 8. SS Cosmos Logo.png SS Cosmos 26  540  216  124  200 770 778  −8 772 1,43 1
 9. SP Tre Penne.png SP Tre Penne 23  493  216  107  170 778 715 +63 755 1,53 2
10. SS Virtus Logo.gif SS Virtus 27  546  207  131  208 823 799 +24 752 1,38
11. SS Pennarossa.jpg SS Pennarossa 20  427  190  93  144 692 603 +89 663 1,55 1
12. SP Cailungo logo.png SP Cailungo 29  575  165  141  269 747 943 −196 636 1,11
13. FC Fiorentino logo.png FC Fiorentino 28  547  142  127  278 676 1023 −347 553 1,01 1
14. AC Juvenes Dogana.png AC Juvenes/Dogana 15  335  122  89  124 460 456  +4 455 1,36
15. SS San Giovanni.gif SS San Giovanni 25  476  97  104  275 512 1016 −504 395 0,83
16. Transparent.gif GS Dogana 9  175  40  55  80 190 306 −116 175 1
17. Transparent.gif SS Juvenes Serravalle 9  180  36  44  100 198 314 −116 152 0,84
18. Transparent.gif SP Aurora 1  16  2  6  8 20 44 −24 12 0,75
Stand: Saisonende 2014/15[2]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bert Kassies: Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung 2014. Abgerufen am 30. August 2015 (englisch).
  2. Clas Glenning: San Marino 1st level alltimetable. Abgerufen am 18. Juni 2015.