Campofranco

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Campofranco
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Campofranco (Italien)
Campofranco
Staat Italien
Region Sizilien
Provinz Caltanissetta (CL)
Lokale Bezeichnung Campufrancu / Comprancu
Koordinaten 37° 31′ N, 13° 42′ OKoordinaten: 37° 31′ 0″ N, 13° 42′ 0″ O
Höhe 350 m s.l.m.
Fläche 35 km²
Einwohner 3.100 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 89 Einw./km²
Postleitzahl 93010
Vorwahl 0934
ISTAT-Nummer 085005
Volksbezeichnung Campofranchesi
Website Campofranco
Campofranco

Campofranco ist eine Stadt der Provinz Caltanissetta in der Region Sizilien in Italien mit 3100 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Lage und Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Campofranco liegt 58 km westlich von Caltanissetta. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft. Daneben wird in kleinen Betrieben Gips, Beton und Bitumen produziert.

Campofranco liegt an der Bahnstrecke Agrigent–Palermo.

Die Nachbargemeinden sind Aragona (AG), Casteltermini (AG), Grotte (AG), Milena und Sutera.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde 1573 gegründet. 1812 wurde die Gemeinde selbständig.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche aus dem 16. Jahrhundert mit Kuppel von 1925
  • Kapelle Santa Maria dell'Itria (1573)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.