Canari (Korsika)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Canari
Canari (Frankreich)
Canari
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Bastia
Kanton Cap Corse
Gemeindeverband Cap Corse
Koordinaten 42° 51′ N, 9° 20′ OKoordinaten: 42° 51′ N, 9° 20′ O
Höhe 0–1.268 m
Fläche 16,67 km2
Einwohner 307 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 18 Einw./km2
Postleitzahl 20217
INSEE-Code

Canari-Vignale

Canari ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Corse auf der Mittelmeerinsel Korsika. Sie gehört zum Département Haute-Corse, zum Arrondissement Bastia und zum Kanton Cap Corse.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canari liegt auf der Halbinsel Cap Corse und grenzt im Westen an das Ligurische Meer. Die Nachbargemeinden sind Barrettali im Norden, Pietracorbara im Osten, Sisco im Südosten und Ogliastro im Süden. Das Siedlungsgebiet besteht aus den Dörfern Pieve, Vignale, Chine, Piazze, Marinca, Longa, Olmi, Pinzuta, Solaro, Imiza, Ercuna, Apro, Marine de Scala und Canelle.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2008 2012
Einwohner 633 583 358 331 291 323 325 325 314

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Canari – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien