Candelaria (Quezon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Candelaria
Lage von Candelaria in der Provinz Quezon
Karte
Basisdaten
Region: CALABARZON
Provinz: Quezon
Barangays: 25
Distrikt: 2. Distrikt von Quezon
PSGC: 045608000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 110.570
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 856,5 Einwohner je km²
Fläche: 129,10 km²
Koordinaten: 13° 56′ N, 121° 25′ O13.93111121.42333Koordinaten: 13° 56′ N, 121° 25′ O
Postleitzahl: 4323
Bürgermeister: FERDINAND REYES MALIWANAG
Website: Offizielle Webseite von Candelaria
Geographische Lage auf den Philippinen
Candelaria (Philippinen)
Candelaria
Candelaria

Candelaria ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Quezon, in der Verwaltungsregion IV, Calabarzon. Sie hat 110.570 Einwohner (Zensus 1. Mai 2010), die in 25 Barangays lebten. Sie wird als Gemeinde der ersten Einkommensklasse auf den Philippinen eingestuft.

Ihre Nachbargemeinden sind Sariaya im Osten, San Juan im Südwesten, Tiaong und Dolores im Westen und der Berg Banahaw im Norden. Die Topographie der Stadt ist gekennzeichnet durch Flachländer, sanfthügelige und gebirgige Landschaften. Teile des Mounts-Banahaw-San-Cristobal-Nationalparks liegen auf dem Gebiet der Gemeinde.

Candelaria wird über den Maharlika Highway und durch die Eisenbahn mit der Bicol-Region und der Hauptstadtregion Metro Manila verbunden.

Baranggays[Bearbeiten]

  • Bukal Norte
  • Bukal Sur
  • Buenavista East
  • Buenavista West
  • Kinatihan I
  • Kinatihan II
  • Malabanban Norte
  • Malabanban Sur
  • Mangilag Norte
  • Mangilag Sur
  • Masalukot I
  • Masalukot II
  • Masalukot III
  • Masalukot IV
  • Masalukot V
  • Masin Norte
  • Masin Sur
  • Mayabobo
  • Pahinga Norte
  • Pahinga Sur
  • Poblacion
  • San Andres
  • San Isidro
  • Santa Catalina Norte
  • Santa Catalina Sur


Luftaufnahme von Candelaria

Weblinks[Bearbeiten]