Canon de 80 modèle 1877

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Canon de 80 modèle 1877


80 mm Gebirgsgeschütz systéme de Bangne

Allgemeine Angaben
Militärische Bezeichnung: Canon de 80 modèle 1877
Hersteller-Bezeichnung: Manufactures de Puteaux
Herstellerland: Frankreich
Entwickler/Hersteller: Charles Ragon de Bange
Produktionsstart: 1877
Modellvarianten: 1
Technische Daten
Kaliber:

8.0 cm

Ausstattung
Ladeprinzip: Hinterlader mit Drehkurbelverschluss System Bange

Die Canon de 80 Modèle 1877 war eine Hinterladerkanone des Systems „de Bange“ des 19. Jahrhunderts mit gezogenem Rohr, die als Gebirgsgeschütz konzipiert war. [1]

Es ersetzte die Kanonen der Systeme Reffye (1870) sowie das Modell Canon Lahitolle de 95 mm (1875).

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein Entwickler Charles Valérand Ragon de Bange war ein Polytechniker, Colonel der Artillerie und Direktor des „Atelier-de-précision“ des „Dépôt central“ in Paris.

Die Kanone hatte als erste einen gasdichten Schraubenverschluss, das System wird bis heute verwendet. Der Verschluss erlaubte einen ungleich besseren Einsatz als es bis dahin möglich gewesen war. Die bisherigen Systeme krankten daran, dass aus dem Verschluss Gase und Flammen austraten, was nicht nur die Kanoniere gefährdete, sondern auch zu einem unbefriedigenden Leistungsverlust führte. Durch den fehlenden Rohrrücklauf und das dadurch notwendige neue Einrichten nach jedem Schuss war jedoch ein wirksames Schnellfeuer nicht möglich. Dieses Manko konnte erst mit der Einführung der Canon de 75 mle 1897 behoben werden.

Weitere Geschütze mit dem Verschluss des Systems de Bange[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Waffensystem konnte seine Nützlichkeit in den Kolonialkriegen und im Ersten Weltkrieg beweisen, in dem der Bedarf an Kanonen so groß war, dass die noch vorhandenen an allen Fronten eingesetzt wurden.[2]

 Commons: De Bange 80mm cannon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Americana by Frederick Converse Beach, George Edwin Rines [1]
  2. Les armements et les techniques de combat: Canons site jmpicquart.pagesperso-orange.fr consulté le 5 septembre 2010. Les armements et les techniques de combat

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]