Cape Canaveral AFS Launch Complex 34

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
CCAFS LC-34
SA-4 vor dem Start am 28. März 1963
SA-4 vor dem Start am 28. März 1963
Koordinaten 28° 31′ 19″ N, 80° 33′ 41″ WKoordinaten: 28° 31′ 19″ N, 80° 33′ 41″ W
Typ Orbital Launch Site
Betreiber NASA
Launch Pads 1
Min. Inklination 28 °
Max. Inklination 57 °
Raketen Saturn
Erster Start 27. Oktober 1961 (Apollo SA-1)
Letzter Start 11. Oktober 1968 (Apollo 7)
Starts insgesamt 7
Status inaktiv
CCAFSLC-39Kennedy Space Center Launch Complex 39LC-41Cape Canaveral AFS Launch Complex 41LC-40Cape Canaveral AFS Launch Complex 40LC-47Cape Canaveral AFS Launch Complex 47LC-37Cape Canaveral AFS Launch Complex 37LC-34Cape Canaveral AFS Launch Complex 34LC-20Cape Canaveral AFS Launch Complex 20LC-19Cape Canaveral AFS Launch Complex 19LC-16Cape Canaveral AFS Launch Complex 16LC-15Cape Canaveral AFS Launch Complex 15LC-14Cape Canaveral AFS Launch Complex 14LC-13Cape Canaveral AFS Launch Complex 13LC-12Cape Canaveral AFS Launch Complex 12LC-11Cape Canaveral AFS Launch Complex 11LC-36Cape Canaveral AFS Launch Complex 36LC-46Cape Canaveral AFS Launch Complex 46Cape Canaveral AFS Launch Complex 21Cape Canaveral AFS Launch Complex 22Cape Canaveral AFS Launch Complex 9Cape Canaveral AFS Launch Complex 10Cape Canaveral AFS Launch Complex 31Cape Canaveral AFS Launch Complex 32LC-18Cape Canaveral AFS Launch Complex 18LC-22LC-17Cape Canaveral AFS Launch Complex 17LC-26Cape Canaveral AFS Launch Complex 26Cape Canaveral AFS Launch Complex 5Cape Canaveral AFS Launch Complex 6LC-29Cape Canaveral AFS Launch Complex 29Cape Canaveral AFS Launch Complex 25LC-30Cape Canaveral AFS Launch Complex 30
Über dieses Bild

Bluedot.svg

LC34 vor dem Start einer Saturn I mit blauem Regenschutz

Cape Canaveral AFS Launch Complex 34 (LC-34) ist eine nicht mehr genutzte Startrampe der Cape Canaveral Air Force Station auf Merritt Island, Cape Canaveral in Florida, USA.

Der Bau des Startkomplexes begann im Juni 1959. Er wurde zusammen mit dem Launch Complex 37 im Rahmen des Apollo-Programms zum Start der Saturn I- und Saturn IB- Raketen erbaut.

Zwischen 1961 und 1968 wurden von hier vier Saturn I und drei Saturn IB gestartet. Danach wurde der Startkomplex für einen möglichen Start im Rahmen des Skylab-Programms bereitgehalten. Man entschied sich aber später für den Startkomplex LC-39. LC-34 wurde daraufhin im November 1971 stillgelegt.

Am 27. Januar 1967 kam es hier bei der Mission AS-204 (später als Apollo 1 bezeichnet) zu einer Katastrophe, bei der die Raumfahrer Virgil Grissom, Edward White und Roger Chaffee in einem Feuer ums Leben kamen. Heute erinnert eine Gedenktafel an diese Katastrophe.

Am 11. Oktober 1968 startete als erste bemannte und letzte Mission von LC-34 Apollo 7. Dies war gleichzeitig der bisher letzte bemannte US-Start, der nicht vom LC-39 aus stattfand.

Am 16. April 1984 wurde LC-34 als Teil der Cape Canaveral Air Force Station zum National Historic Landmark erklärt.[1]

Er kann im Rahmen der "Cape Canaveral: Then & Now Tour" vom Besucherzentrum des Kennedy Space Center aus besichtigt werden.

Startliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Zeit (UTC) Raketentyp Seriennummer Mission / Nutzlast Anmerkungen
27. Oktober 1961 15:06 Saturn I SA-1 SA-1 Erster Start einer Saturn I
25. April 1962 14:00 Saturn I SA-2 SA-2
16. November 1962 17:45 Saturn I SA-3 SA-3
28. März 1963 20:11 Saturn I SA-4 SA-4
26. Februar 1966 16:12 Saturn IB AS-201 AS-201 Erster Start einer Saturn IB und Apollo CSM
25. August 1966 17:15 Saturn IB AS-202 AS-202
11. Oktober 1968 15:02 Saturn IB AS-205 Apollo 7 Erster bemannter Apollo Start

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Listing of National Historic Landmarks by State: Florida. National Park Service, abgerufen am 7. August 2017.