Capitol Theater (Düsseldorf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Capitol Theater

Das Capitol Theater ist das größte Theater der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1994 wurde das über 100 Jahre alte Straßenbahndepot der Rheinbahn AG vom ehemaligen TOP-Magazin-Verleger Lothar Neuse in ein Theater umgebaut und mit der Premiere der Music-Show Broadway Düsseldorf eröffnet. Ein Jahr später übernahmen die Produzenten Thomas Krauth und Michael Brenner das Theater. Sie brachten im Januar 1996 das Musical Grease auf die Bühne, das mit drei Jahren Spielzeit und rund 1,2 Millionen Besuchern Düsseldorf erstmals einen Platz in der Riege der renommierten Musicalstädte verschaffte [1]. 1999 wurde das Haus umfangreich renoviert. Die ursprüngliche Backsteinarchitektur und der Charakter des ehemaligen Depots blieben dabei erhalten.[2]

Zahlen und Fakten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Capitol Theater verfügt über einen großen Saal (1140 m²) mit 1131 Plätzen und einen „Club“ (630 m²) mit bis zu 475 Plätzen (Dinnerbestuhlung: 300 Plätze, Reihenbestuhlung: 475 Plätze). Das Foyer mit circa 1500 m² ist unterteilt in ein unteres und ein oberes Foyer, einen Wintergarten und fünf Bars. Im Capitol Theater werden Eigenproduktionen und Gastspiele gezeigt. Zudem haben zahlreiche namhafte Firmen das Theater als Eventlocation genutzt. Bis 2009 wurde das Theater durch den Produzenten Thomas Krauth betrieben, der in dieser Zeit die Uraufführungen der Musicals Miami Nights (2002) und Das Mädchen Rosemarie (2004) als Eigenproduktion auf die Bühne brachte. Seit 1998 gehört auch der Musical Dome in Köln zur Theatergruppe und seit 2002 das Rollschuh-Musical Starlight Express in Bochum.

2009 übergab Thomas Krauth das Musical-Unternehmen an den Produzenten Maik Klokow, blieb allerdings Eigentümer des Capitol Theaters. Seit dieser Zeit betreibt Maik Klokow unter der Federführung der Unternehmensgruppe „Mehr! Entertainment“ das Capitol Theater, den Musical Dome und Starlight Express – ebenso wie das Cats-Theaterzelt (u. a. Luxemburg, Zürich, Oberhausen), das Musical Theater Bremen und den Admiralspalast in Berlin (seit 15. Juni 2011).[3]

Seit Januar 2015 leitet Henning Pillekamp das Theater.[4]

Produktionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musicals (Auswahl)

Comedy (Auswahl)

Tanz (Auswahl)

  • Tap Dogs
  • Rock The Ballet[17]
  • Irish Celtic[18]
  • Momix Botanica[19]
  • Swanlake Reloaded
  • Romeo & Juliet[20]

Shows (Auswahl)

Konzerte (Auswahl)

  • Maite Kelly
  • Uwe Kröger & Pia Douwes[24]
  • Naturally7[25]
  • Michael Patrick Kelly[26]
  • New Fall Festival mit Patrice, Marianne Faithfull und Olli Schulz[27]

Events (Auswahl)

  • Marken-Award/Night of the Brands[28]
  • Plakadiva
  • Nacht der Löwen[29]
  • Programmpräsentation ProSieben/SAT1-Media
  • Web Video Award[30]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Birgit Wanninger: Thomas Krauth: Der Musical-Macher. Rheinische Post, Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbh, Düsseldorf, 19. Januar 2006, abgerufen am 15. März 2016.
  2. Vom Bahndepot zum Musicaltheater
  3. Klokow ist jetzt Alleinherrscher im Reich der Musicals
  4. Henning Pillekamp neu im Capitol
  5. Exportschlager 'Miami Nights' geht nach Wien
  6. Vorbereitungen für "Das Mädchen Rosemarie" laufen auf Hochtouren
  7. Saturday Night Fever
  8. 'Kein Pardon' kommt als Musical auf die Bühne
  9. Video Hape Kerkeling stellt Musical vor in der ZDFmediathek, abgerufen am 25. Januar 2014 (offline)
  10. Witzigkeit garantiert
  11. „Kein Pardon“: Witzigkeit auch ohne Kerkeling
  12. Shrek - Das Musical feierte Premiere in Düsseldorf@1@2Vorlage:Toter Link/www.musikmarkt.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  13. Dirty Dancing
  14. Vom Geist der Weihnacht im Capitol (Memento des Originals vom 29. Juni 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lokalkompass.de
  15. Caveman
  16. Quatsch Comedy Club kommt erstmals nach Düsseldorf
  17. Rock The Ballet
  18. Irish Celtic: Feiern auf der grünen Insel
  19. Momix zelebriert Tanz als Naturschauspiel
  20. Breakdance mit Romeo
  21. 'That’s Life' wird verlängert
  22. Shadowland
  23. Mayumana - Die tanzenden Trommler
  24. Uwe Kröger & Pia Douwes präsentieren die größten Musical-Hits aller Zeiten
  25. Capitol Leiter setzt auf Abwechslung
  26. Capitol Leiter setzt auf Abwechslung
  27. New Fall Festival 2015 in Düsseldorf
  28. Die Marken Awards 2010@1@2Vorlage:Toter Link/www.absatzwirtschaft.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  29. Die Nacht der Löwen findet vier Mal statt
  30. Die Oscars der Generation YouTube

Koordinaten: 51° 13′ 26″ N, 6° 48′ 1″ O