Carcheto-Brustico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carcheto-Brustico
Carcheto-Brustico (Frankreich)
Carcheto-Brustico
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Castagniccia
Gemeindeverband Castagniccia-Casinca
Koordinaten 42° 22′ N, 9° 22′ OKoordinaten: 42° 22′ N, 9° 22′ O
Höhe 436–1.697 m
Fläche 5,19 km2
Einwohner 31 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 6 Einw./km2
Postleitzahl 20229
INSEE-Code

Carcheto-Brustico

Carcheto-Brustico, auf korsisch Carchettu-Brusticu, ist eine Gemeinde im französischen Département Haute-Corse auf der Insel Korsika. Sie gehört zum Kanton Castagniccia im Arrondissement Corte. Das Siedlungsgebiet liegt auf 630 Metern über dem Meeresspiegel und besteht aus den Dörfern Colle, Carchetu und Brusticu. Nachbargemeinden sind Pie-d’Orezza, Piedicroce, Stazzona, Carpineto, Piobetta, Carticasi und Piedipartino.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2012
Einwohner 62 47 44 39 19 18 24 28

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirchen Sainte-Marguerite und Saint-Joseph. Erstere ist seit 1976 ein Monument historique.
  • Kapellen San Martinu, San Marcellu und San Bastianu
Kirche Sainte-Marguerite

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Carcheto-Brustico – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien