Carey Motor Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carey Motor Company
Rechtsform Company
Gründung 1906
Auflösung 1906
Sitz New York City, New York, USA
Branche Automobile

Carey Motor Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1906 in New York City gegründet. Das Büro befand sich in Harlem und die Fabrik in der Bronx. In der gleichen Straße in der Bronx hatte vorher die Balzer Motor Carriage Company ihr Werk, wobei die genaue Verbindung unklar bleibt. 1906 stellte das Unternehmen Personenkraftwagen her, die als Carey vermarktet wurden. Im Januar 1906 wurde ein Fahrzeug auf der Automobile Club of America Show in New York präsentiert. Es entstanden nur wenige Fahrzeuge.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungewöhnlich war der Umlaufmotor, der von Balzer stammte. Es war ein Fünfzylindermotor, der 10 PS leistete. Die offene Karosserie bot Platz für zwei Personen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 255 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 248. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 255 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 248 (englisch)