Carl Johann Perl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carl Johann Perl (* 14. September 1891 in Wien; † 30. Dezember 1979 ebenda) war katholischer Musikwissenschaftler und Augustinus-Übersetzer. Er ist der Sohn des Schriftstellers Franz Perl. Perl war mit dem Theologen Johannes Pinsk befreundet.

Werke und Schriften (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mit Johannes Pinsk: Das Hochamt – Sinn und Gestalt der hohen Messe, Salzburg/Leipzig 1938. Theologie und Glaube. Bd. 32. 1940. S. 53f.
  • Aurelius Augustinus: Die Ordnung. Erste deutsche Übertragung. Paderborn: Schöningh 1947.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]