Carlo Agostoni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carlo Agostoni
Medaillenspiegel

Fechten

ItalienItalien Italien
Olympische Ringe Olympische Spiele
0Gold0 Amsterdam 1928 Degen-Mannschaft
0Bronze0 Los Angeles 1932 Degen
0Silber0 Los Angeles 1932 Degen-Mannschaft
0Silber0 London 1948 Degen-Mannschaft
Fechten Weltmeisterschaften
0Silber0 Lüttich 1930 Degen-Mannschaft
0Gold0 Wien 1931 Degen-Mannschaft
0Gold0 Paris 1937 Degen-Mannschaft
0Bronze0 Piešťany 1938 Degen-Mannschaft

Carlo Agostoni Faini (* 23. März 1909 in Mailand; † 25. Juni 1972 in Mexiko-Stadt, Mexiko) war ein italienischer Degenfechter.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carlo Agostoni nahm an drei Olympischen Spielen teil. 1928 wurde er in Amsterdam mit der Mannschaft Olympiasieger, vier Jahre darauf gewann er mit ihr in Los Angeles ebenso Silber wie nochmals 1948 in London. Im Einzel sicherte er sich 1932 die Bronzemedaille. Mit der italienischen Equipe gewann er zudem bei Weltmeisterschaften mehrere Medaillen und wurde 1931 in Wien sowie 1937 in Paris mit ihr Weltmeister. Dreimal wurde er italienischer Meister im Einzel.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]