Carlo Antonio Carlone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carlo Antonio Carlone (* um 1635 in Scaria, Italien; † 3. Mai 1708 im Stift St. Nikola in Passau) war ein Baumeister des Barocks, insbesondere der Stifte in Oberösterreich im 17. Jahrhundert.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niederösterreich
Oberösterreich
Steiermark

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Carlo Antonio Carlone – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien