Carlo Vittorio Varetti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Carlo Vittorio Varetti
Carlo Vittorio Varetti.jpg
Carlo Vittorio Varetti
Personalia
Geburtstag 1884
Geburtsort Turin
Sterbedatum 19. Oktober 1963
Sterbeort Turin
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1900–1907 Juventus Turin 23 (2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Carlo Vittorio Varetti oder Varetto (* 1884 in Turin; † 19. Oktober 1963 ebenda) war ein italienischer Fußballspieler und -funktionär.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carlo Vittorio Varetti gehörte zu der Gruppe von 13 Studenten des Turiner Massimo-d’Azeglio-Gymnasiums, die am 1. November 1897 den Fußballverein Juventus Turin gründete. Der Halbstürmer nahm für den Klub zwischen 1900 und 1907 an der italienischen Fußballmeisterschaft teil und absolvierte dabei 23 Partien, in denen ihm zwei Tore gelangen. Im Jahr 1905 gewann Varetti mit Juve den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte.

Im Jahr 1907 folgte Carlo Vittorio Varetti dem Schweizer Alfredo Dick, der den Klub verlassen und an der Gründung des Foot Ball Club Torino mit gewirkt hatte, als Präsident von Juventus Turin. Varetti bekleidete dieses Amt bis 1910. [1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Physis; rivista internazionale di storia della scienza, Band 6, L. S. Olschki., Firenze, 1964, S. 86.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andrea Agnelli: the 25th chairman of Juventus. (Nicht mehr online verfügbar.) www.juventus.com, 19. Mai 2010, ehemals im Original; abgerufen im 21. Oktober 2010 (englisch).@1@2Vorlage:Toter Link/www.juventus.com (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiveni Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.