Carlos Renato Frederico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Renato
Personalia
Name Carlos Renato Frederico
Geburtstag 21. Februar 1957
Geburtsort MorungabaBrasilien
Größe 182 cm
Position Mittelfeld
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1975–1980 Guarani FC 80 (24)
1980–1984 FC São Paulo 82 (33)
1985 Botafogo FR 17 0(2)
1986–1989 Atlético Mineiro 67 (20)
1989–1992 Nissan Motors 58 (35)
1993 Kashiwa Reysol
1994–1996 AA Ponte Preta
1997 EC Taubaté
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1979–1987 Brasilien 22 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Carlos Renato Frederico, genannt Renato, (* 21. Februar 1957 in Morungaba, São Paulo) ist ein ehemaliger Fußballspieler, der im offensiven Mittelfeld gespielt hat.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während seiner Karriere spielte er bei Guarani FC (1975–1980), FC São Paulo (1980–1984), Botafogo FR (1985), Atlético Mineiro (1986–1989), in Japan bei Yokohama F. Marinos (1989–1992) und Kashiwa Reysol (1993), sowie später wieder in Brasilien bei AA Ponte Preta (1994–1996) und EC Taubaté (1997).

Er gewann einmal die brasilianische Meisterschaft (1978), zweimal die Staatsmeisterschaft von São Paulo (1980, 1981), zweimal die Staatsmeisterschaft von Minas Gerais (1986, 1988) und einmal die japanische Meisterschaft (1990).

Zwischen Juli 1979 und Oktober 1983 spielte er zweiundzwanzigmal für Brasilien und schoss drei Tore. Er stand im Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft 1982 (ohne Einsatz) und für die Mundialito 1980/81, wo Brasilien Zweiter wurde.

Länderspieltore[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Brasilien - Aufstellungen - 1982. stats.fussball-forum.de. Abgerufen am 28. Juli 2012.
  2. Brasilien - Aufstellungen - 1983. stats.fussball-forum.de. Abgerufen am 28. Juli 2012.
  3. Brasilien - Aufstellungen - 1987. stats.fussball-forum.de. Abgerufen am 28. Juli 2012.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Renato in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)