Carol Ann Lee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carol Ann Lee (* 1969 in Yorkshire) ist eine englische Schriftstellerin.

Carol Ann Lee studierte Geschichte und Kunst. Sie arbeitete im Manchester Jewish Museum und für den britischen Zweig des Anne-Frank-Fonds. Dort hatte sie Zugang zu zahlreichen unbekannten Dokumenten über Anne Frank und ihre Familie. Auf dieser Grundlage veröffentlichte sie eine viel beachtete Biographie über Anne Frank sowie eine über deren Vater Otto Frank mit neuen Gedanken zum Verrat des Verstecks der Familie Frank und der anderen dort untergetauchten[1].

Sie lebt heute als Publizistin in Amsterdam.

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. De zaak Frank auf Geschiedenis 24 TV kanaal (gesehen am 1. Januar 2010)