Carolin Matzko

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carolin „Caro“ Matzko (* 12. August 1979 in Ulm[1]) ist eine deutsche Moderatorin und Journalistin.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carolin Matzko studierte Kommunikationswissenschaft, Politik und Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.[1] Parallel arbeitete sie von 2000 bis 2002 als Moderatorin bei Dasding, der Jugendwelle des SWR in Baden-Baden. Seit 2002 ist Matzko Moderatorin beim Zündfunk auf Bayern 2. Von 2004 bis 2008 präsentierte sie auf BR-alpha zusammen mit Gunnar Mergner die beiden TV-Jugendformate Blaateen und Freiraum. Nach der Einstellung der beiden Sendungen moderierten Matzko und Mergner das werktägliche Wissensformat X:enius auf arte.

2014 und 2015 produzierte der BR zwei Pilotfolgen des ARD-Gesundheitscheck. Im September 2016 folgten drei weitere Folgen, die Matzko zusammen mit Fero Andersen präsentierte. Seit 2016 moderiert sie zusammen mit Rainer Maria Jilg auf ARD-alpha die Sendung Planet Wissen.[2]

Seit Ende 2016 ist Matzko Partnerin von Hannes Ringlstetter in der Sendung Ringlstetter im BR Fernsehen. 2019 hatte sie einen Gastauftritt in der Fernsehserie Dahoam is Dahoam beim BR.

Matzko lebt in München, ist verheiratet und hat eine Tochter.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Matzkos Vita
  2. Die Moderatoren – Planet Wissen. Abgerufen am 28. Mai 2016.