Carolina Noeding

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Caroline Noeding)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carolina Noeding, (* 26. Juli 1991 in Hannover) ist eine deutsche Schönheitskönigin, Schauspielerin, Sängerin sowie die Miss Germany 2013.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noeding verbrachte ihre Kindheit in Hannover als Kind südamerikanischer Eltern (Mutter Kolumbianerin, Vater Peruaner) und sprach bis zu ihrem 5. Lebensjahr nur spanisch, anschließend wuchs sie zweisprachig auf. Ihr Vater Karl-Heinz Noeding war Chefarzt der Gynäkologie am Klinikum Großburgwedel.[1][2][3] Ihr Abitur legte sie 2010 am Gymnasium Großburgwedel ab und begann danach ein Lehramtsstudium für die Fächer Mathematik und Spanisch an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, das sie nach ihrer Wahl für ein Jahr unterbrechen musste.[4]

Nach ihrer Wahl zur Miss Niedersachsen am 5. Januar 2013 in der Ernst-August-Galerie in Hannover[5] wurde sie während eines Fluges von Frankfurt am Main nach Fuerteventura von den Passagieren auch zur Miss Condor 2013 gewählt. Am 23. Februar 2013 gewann sie im Europa-Park Rust die Wahl zur Miss Germany 2013[6] und löste damit Isabel Gülck ab.[7]

Später warf sie der Miss Germany Corporation vor, sie um Gagen betrogen zu haben. Sie klagte vor dem Landgericht Oldenburg auf Einsichtnahme in das für sie angelegte Treuhandkonto und gewann den Prozess. Da ihr nur geschwärzte Unterlagen vorgelegt wurden, wurde eine Zwangsvollstreckung eingeleitet. Das Unternehmen führte dafür Datenschutzgründe an und schlug die Einsichtnahme durch einen Wirtschaftsprüfer vor. Noeding lehnte dies ab und verfolgte die Angelegenheit nicht weiter.[8][9][10]

Im Fernsehen war Noeding u. a. in der RTL-Show Die Pool Champions – Promis unter Wasser zu sehen, bei der sie in der zweiten Sendung ausschied.[11] Seit 2016 spielt sie die Rolle der Jule Klaasen in der RTL II-Seifenoper Köln 50667.

Ihre erste Single erschien im April 2019 und trägt den Namen Inselkind. Im Januar 2020 folgte Ihre zweite Single Alles egal. In diesem Musikvideo sind auch Ihre Köln 50667-Kollegen Christoph Oberheide, Daniel Peukmann, Danny Liedtke und Jil Hentschel zusehen.

Noeding war fünf Jahre mit dem Partysänger Lorenz Büffel liiert.[12] Das Paar trennte sich im September 2019.[13] Seit September 2019 ist Noeding mit dem Köln 50667-Darsteller Daniel Peukmann liiert.[14]

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Singles

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jürgen Ruf: Caroline Noeding bekommt die Krone. DPA, publiziert auf stern.de am 24. Februar 2013
  2. Klinik für Frauenheilkunde Großburgwedel
  3. Hannes Graubohm, Sebastian Heise: »Ich bin kein Hungerhaken«- Miss Germany Caroline Noeding im Gespräch (Memento des Originals vom 7. Dezember 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uni38.de auf uni38.de (abgerufen 27. Mai 2013)
  4. Caroline Noeding ist neue Miss Germany. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 27. Februar 2013; abgerufen am 24. Februar 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.gymnasium-grossburgwedel.de
  5. Caroline Noeding ist die Schönste in Niedersachsen. Abgerufen am 25. Februar 2013.
  6. "Miss Germany": Mathe-Studentin aus Hannover ist die Schönste. Spiegel Online, 24. Februar 2013, abgerufen am 24. Februar 2013.
  7. Miss Germany 2013 - Finale - Europa Park Rust. Abgerufen am 25. Februar 2013.
  8. Misswahl-Abzocke? Ex-Miss-Germany Caroline Noeding klagt an. 27. Februar 2018, abgerufen am 30. Oktober 2018.
  9. Tobias Schwerdtfeger, Sabine Schicke: Miss Germany verklagt Veranstalter und gewinnt. 2. April 2016, abgerufen am 30. Oktober 2018.
  10. Miss Germany 2013 klagt gegen Miss-Wahlen-Veranstalter. 4. April 2016, abgerufen am 30. Oktober 2018.
  11. Pool Champions: Caroline Noeding und Antonia aus Tirol verlieren im Swim-Off. (Nicht mehr online verfügbar.) RTL Television, 28. Juni 2013, archiviert vom Original am 7. Juli 2013; abgerufen am 30. Juni 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.rtl.de
  12. „Wir sind sehr glücklich“ Kölsche Soap-Miss Carolina liebt ihren „Johnny Däpp“ auf express.de am 11. Januar 2017
  13. „Wenn aus Liebe Freundschaft wird“: Beliebtes Schlagerpaar bestätigt Trennung auf tz.de am 14. September 2019
  14. „Köln 50667“: Carolina Noeding und Daniel Peukmann sind auch im echten Leben ein Paar! Abgerufen am 6. Dezember 2019.
VorgängerinTitelNachfolgerin
Isabel GülckMiss Germany
2013
Vivien Konca