Carrick Roads

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 50° 9′ 12″ N, 5° 2′ 8″ W

Karte: England
marker
Carrick Roads
Magnify-clip.png
England

Die Carrick Roads ist eine langgestreckte Meeresbucht in Cornwall. Die Bucht erstreckt sich als Mündungstrichter des Flusses Fal zwischen Truro und Falmouth.

Die Carrick Roads entstanden nach der letzten Eiszeit, als ein tief eingeschnittenes Tal durch den ansteigenden Meeresspiegel überflutet wurde. Die Bucht bildet einen großen Naturhafen und ist zwischen Falmouth und Truro schiffbar. Der Hafen von Falmouth und die Carricks Roads sind der drittgrößte Naturhafen der Welt.

Die Wasserstraße wird von der historischen Rollfähre King Harry Ferry gekreuzt. Sie verbindet als Autofähre die Ortschaften Feock und Philleigh.

Blick auf die Carrick Roads von der Halbinsel Roseland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Carrick Roads – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien