Carrow Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Carrow Cars war ein britischer Automobilhersteller in Harwell (Middlesex). Von 1919 bis 1923 wurden dort Fahrzeuge der unteren Mittelklasse gefertigt.

1919 erschien der 9 hp mit seitengesteuertem Vierzylinder-Reihenmotor mit 1,1 l Hubraum. Das Fahrgestell des Tourenwagens hatte einen Radstand von 2896 mm.

1920 wurde daraus der 11.9 hp; das ansonsten gleiche Fahrzeug erhielt einfach einen größeren Motor mit 1,5 l Hubraum. Die letzte Hubraumvergrößerung stand dann 1921 an. Der 11.9 hp war nun mit einem 1,8-l-Motor ausgestattet.

1923 musste die Firma ihre Tore schließen.

Modelle[Bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
9 hp 1919–1920 4 Reihe 1131 cm³ 2896 mm
11.9 hp 1920–1921 4 Reihe 1496 cm³ 2896 mm
11.9 hp 1921–1923 4 Reihe 1821 cm³ 2896 mm

Quellen[Bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6