Carrow Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Carrow Cars war ein britischer Automobilhersteller in Harwell (Middlesex). Von 1919 bis 1923 wurden dort Fahrzeuge der unteren Mittelklasse gefertigt.

1919 erschien der 9 hp mit seitengesteuertem Vierzylinder-Reihenmotor mit 1,1 l Hubraum. Das Fahrgestell des Tourenwagens hatte einen Radstand von 2896 mm.

1920 wurde daraus der 11.9 hp; das ansonsten gleiche Fahrzeug erhielt einfach einen größeren Motor mit 1,5 l Hubraum. Die letzte Hubraumvergrößerung stand dann 1921 an. Der 11.9 hp war nun mit einem 1,8-l-Motor ausgestattet.

1923 musste die Firma ihre Tore schließen.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
9 hp 1919–1920 4 Reihe 1131 cm³ 2896 mm
11.9 hp 1920–1921 4 Reihe 1496 cm³ 2896 mm
11.9 hp 1921–1923 4 Reihe 1821 cm³ 2896 mm

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6.