Cary Plantation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cary
Cary (Maine)
Cary
Cary
Lage in Maine
Basisdaten
Gründung: 30. Juni 1859
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Maine
County: Aroostook County
Koordinaten: 45° 59′ N, 67° 51′ WKoordinaten: 45° 59′ N, 67° 51′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 218 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 4,5 Einwohner je km2
Fläche: 48,6 km2 (ca. 19 mi2)
davon 48,6 km2 (ca. 19 mi2) Land
Postleitzahl: 04471
Vorwahl: +1 207
FIPS: 23-11020
GNIS-ID: 00582394
Website: maine.govVorlage:Infobox Ort in den Vereinigten Staaten/Wartung/FormatierteWebsite

Cary Plantation[1] ist eine Plantation im Aroostook County des Bundesstaates Maine in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2010 lebten dort 726 Einwohner in 218 Einwohner in 140 Haushalten auf einer Fläche von 48,6 km².[2][3]

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cary Plantation befindet sich im Südosten des Aroostook Countys, direkt an der kanadischen Grenze. Die Oberfläche des Gebietes ist eben, es gibt keine nennenswerten Erhebungen. Einige kleine Bäche entwässern das Gebiet in nördlicher Richtung. Es gibt nur kleinere Seen auf dem Gebiet von Cary.

Nachbargemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Entfernungen sind als Luftlinien zwischen den offiziellen Koordinaten der Orte aus der Volkszählung 2010 angegeben.

Stadtgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Cary Plantation gibt es mehrere Siedlungsgebiete: Cary, Mansur's Mills (ehemaliger Standort eines Postamtes) und Wilcox Settlement.[4]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die mittlere Durchschnittstemperatur in Cary Plantation liegt zwischen −11,7 °C (11° Fahrenheit) im Januar und 18,3 °C (65° Fahrenheit) im Juli. Damit ist der Ort gegenüber dem langjährigen Mittel der USA um etwa 10 Grad kühler. Die Schneefälle zwischen Oktober und Mai liegen mit über fünfeinhalb Metern knapp doppelt so hoch wie die mittlere Schneehöhe in den USA, die tägliche Sonnenscheindauer liegt am unteren Rand des Wertespektrums der USA.[5]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegründet als Plantation No. 11 R1 wurde die Cary Plantation am 30. Juni 1859[6]. Im Jahr 1883 wurde der Name in Cary Plantation geändert. Der Status der Plantation wurde dann im März 1895 bestätigt.[7] Cary Plantation ist nach Shepard Cary, einem damals bekannten Holzfäller und Kongressmitglied benannt.[8]

Seit 2015 strebt Cary eine Aufhebung der Eigenständigkeit an. Die Plantation möchte zum Unorganized Territory von South Aroostook gehören. Hintergrund sind die für diese kleine Ortschaft hohen Steuern und Gebühren, die dann nicht mehr anfallen würden. 2016 wurde der Antrag abgelehnt, Im Oktober 2017 fand eine erneute Abstimmung statt, über die Frage, ob 2018 erneut ein Antrag an die Legislative von Maine gestellt werden soll. Die Abstimmung verlief zugunsten einer erneuten Antragsstellung.[9]

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volkszählungsergebnisse[10] - Plantation of Cary, Maine
Jahr 1800 1810 1820 1830 1840 1850 1860 1870 1880 1890
Einwohner 390
Jahr 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990
Einwohner 400 340 327 241 287 278 208 184 229 235
Jahr 2000 2010 2020 2030 2040 2050 2060 2070 2080 2090
Einwohner 217 218

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Cary Plantation führt der U.S. Highway 1, der sich nach Norden in Richtung Fort Fairfield und Presque Isle und nach Süden in Richtung Houlton fortsetzt. Blaine selbst hatte keinen Eisenbahnanschluss, aber in der Nachbarstadt Mars Hill befand sich ein Personenbahnhof. Die hier vorbeiführende Bahnstrecke Brownville–Saint-Leonard ist jedoch stillgelegt. Der nächstgelegene Flughafen mit Linienflugangebot befindet sich in Presque Isle.

Öffentliche Einrichtungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cary Plantation besitzt keine eigene Bücherei. Die nächstgelegene ist die Cary Library in Houlton.

Es gibt kein Krankenhaus oder Medizinische Einrichtung in Cary Plantation. Das nächstgelegene Krankenhaus für Cary Plantation und die Region befindet sich in Houlton.[5]

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cary Plantation gehört mit Amity, Haynesville, Hodgdon, Linneus, Ludlow und der New Limerick zum Maine School Administrative District #70.[11][12]

Im Schulbezirk werden den Schulkindern mehrere Schulen angeboten:

  • Mill Pond School in Hodgdon
  • Hodgdon Middle / High School in Hodgdon

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edward Wiggin: History of Aroostook. Band 1. The Star-Herald Press, Presque Isle ME 1922, S. 268 ff. (Digitalisat).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cary Plantation, Maine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cary Plantation im Geographic Names Information System des United States Geological Survey, abgerufen am 5. Januar 2018
  2. Volkszählungsergebnisse Maine 2010; offizielle Publikation der Census-Behörde, p. 28/29
  3. Factfinder.Census abgerufen am 17. April 2015
  4. Cary Plantation, Aroostook County | Maine Genealogy. In: mainegenealogy.net. Abgerufen am 11. Februar 2018 (englisch).
  5. a b Amity, Maine (ME 04471) profile: population, maps, real estate, averages, homes, statistics, relocation, travel, jobs, hospitals, schools, crime, moving, houses, news, sex offenders. In: city-data.com. www.city-data.com, abgerufen am 1. Januar 2018 (englisch).
  6. Maine Register Or State Year-book and Legislative Manual from April 1 ... to April 1 ... Tower Publishing Company, 1900, S. 320 (books.google.de).
  7. Maine Genealogy zu Cary Plantation
  8. Cary Plantation. Maine an Encyclopedia, abgerufen am 7. April 2015 (englisch).
  9. Cary Plantation residents again vote to move forward with deorganization attempt. In: Bangor Daily News. (bangordailynews.com).
  10. Einwohnerzahl 1870–2010 laut Volkszählungsergebnissen
  11. Maine Education - School Administrative Reorganization. In: maine.gov. Abgerufen am 31. Dezember 2017 (amerikanisches Englisch).
  12. MSAD 70 - Hodgdon, Maine School System. In: msad70.org. Abgerufen am 1. Januar 2018.