Cas Janssens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cas Janssens
DWS tegen NEC 2-3, Janssens scoort, Bestanddeelnr 925-2319.jpg
Cas Janssens (Schütze in der Bildmitte), 1971
Personalia
Geburtstag 3. August 1944
Geburtsort TilburgNiederlande
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1965–1967 TSV NOAD
1967–1970 FC Wageningen
1970–1973 NEC Nijmegen 95 (35)
1973–1974 Olympique Nîmes
1974–1975 ROC Charleroi-Marchienne 31 0(7)
1975–1976 FC Groningen 20 0(7)
1976–1977 US Nœux-les-Mines
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Cas Janssens (* 3. August 1944 in Tilburg) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

NEC Nijmegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 10. März 1973 schoss Janssens 4 Tore in einem Pflichtspiel und hält somit beim NEC Nijmegen den Rekord für die meisten Tore in einem Spiel. Am 31. Mai 1973 stand er mit seinem Verein im KNVB-Pokal-Finale, was jedoch mit 0:2 gegen NAC Breda verloren ging. Am Ende der Saison war er mit 18 geschossenen Toren zusammen mit Willy Brokamp Torschützenkönig der Eredivisie.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]