Casagiove

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Casagiove
Wappen
Casagiove (Italien)
Casagiove
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Caserta (CE)
Koordinaten 41° 4′ N, 14° 19′ OKoordinaten: 41° 4′ 0″ N, 14° 19′ 0″ O
Höhe 55 m s.l.m.
Fläche 6 km²
Einwohner 13.559 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 2.260 Einw./km²
Postleitzahl 81022
Vorwahl 0823
ISTAT-Nummer 061018
Volksbezeichnung Casagiovesi
Website Casagiove

Casagiove ist eine italienische Gemeinde (comune) mit 13.559 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Caserta in Kampanien. Casagiove liegt etwa 1 Kilometer westlich von Caserta und etwa 25 Kilometer nördlich von Neapel.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Siedlung liegt im Gebiet der früheren griechischen Kolonien in Kampanien. Im Punischen Krieg mit Rom rastete Hannibal für einige Wochen auf dem Berg vor Casagiove. Der Ortsname bedeutet Haus des Jupiter. Durch den Ort führt auch die Via Appia. Auf der Tabula Peutingeriana verzeichnet an der Stelle des heutigen Casagioves einen Ort namens Iovis Tifatinus. Im beginnenden 19. Jahrhundert entstand der heutige Ort durch den Zusammenschluss der Gemeinden Casanova und Coccagna.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Casagiove liegt mit einer Anschlussstelle an der Autostrada A4. Der nächste Bahnhof befindet sich in Caserta bzw. in Santa Maria Capua Vetere.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.