Casaglione

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casaglione
Casaglione (Frankreich)
Casaglione
Region Korsika
Département Corse-du-Sud
Arrondissement Ajaccio
Kanton Cruzini-Cinarca
Gemeindeverband Communauté de communes du Liamone
Koordinaten 42° 4′ N, 8° 47′ OKoordinaten: 42° 4′ N, 8° 47′ O
Höhe 0–412 m
Fläche 14,73 km²
Einwohner 371 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 25 Einw./km²
Postleitzahl 20111
INSEE-Code

Casaglione (Korsisch: Casaglionu) ist eine französische Gemeinde an der Westküste Korsikas mit 371 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Casaglione liegt etwa 40 km nördlich von Ajaccio auf einer Bergflanke über der Küstenstraße nach Cargèse. Im zur Gemeinde gehörigen Küstenort Tiuccia befindet sich die örtliche Schule.

Strand von Casaglione-Tiuccia

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Château de Capraja wurde durch Ugo Colonna errichtet und war Sitz der Grafen von Cinarca, die im 13. Jahrhundert ganz Korsika beherrschten.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Frediano aus dem 16. Jahrhundert
  • Dolmen von Tremeca
  • Ruinen von Capigliolo
  • Château de Capraja über dem Küstenort Tiuccia