Casirate d’Adda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Casirate d’Adda
Kein Wappen vorhanden.
Casirate d’Adda (Italien)
Casirate d’Adda
Staat: Italien
Region: Lombardei
Provinz: Bergamo (BG)
Lokale Bezeichnung: Casiràt
Koordinaten: 45° 30′ N, 9° 34′ OKoordinaten: 45° 30′ 0″ N, 9° 34′ 0″ O
Höhe: 114 m s.l.m.
Fläche: 10 km²
Einwohner: 4.115 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 412 Einw./km²
Postleitzahl: 24040
Vorwahl: 0363
ISTAT-Nummer: 016059
Volksbezeichnung: Casiratesi
Schutzpatron: San Marco (25. April)
Website: Casirate d’Adda

Casirate d’Adda ist eine Gemeinde in der Provinz Bergamo in der italienischen Region Lombardei mit 4115 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Casazza befindet sich 25 km südwestlich der Provinzhauptstadt Bergamo und 30 km östlich der Metropole Mailand.

Die Nachbargemeinden sind Arzago d’Adda, Calvenzano, Cassano d’Adda (MI), Rivolta d’Adda (CR) und Treviglio.

Kirche der Gemeinde

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Pfarrkirche Santa Maria Immacolata, erbaut im Jahre 1790 anstelle einer früheren Kultstätte, ist im neoklassischen Stil gehalten und besitzt im Inerren Fresken und Gemälde lokaler Künstler.
  • Die Kirche San Rocco al Lazzaretto liegt im Süden des Ortes. Sie stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde vor Kurzem restauriert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Casirate d'Adda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.