Caspian Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caspian Airlines
هواپیمایی کاسپین
Boeing 737-400 der Caspian Airlines, die Farbgebung des Vorbesitzers Malaysia Airlines wurde beibehalten
IATA-Code: RV
ICAO-Code: CPN
Rufzeichen: CASPIAN
Gründung: 1993
Sitz: Teheran, IranIran Iran
Heimatflughafen:

Teheran-Imam Chomeini

Leitung:

Samad Soleimany

Flottenstärke: 10
Ziele: national und international
Website: www.caspianairlines.com

Caspian Airlines (persisch هواپیمایی کاسپین) ist eine iranische Fluggesellschaft mit Sitz in Teheran und Basis auf dem Flughafen Teheran-Imam Chomeini.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fluggesellschaft wurde 1993 gegründet und nahm den Flugverkehr im September desselben Jahres auf.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Innerhalb des Iran fliegt Caspian Airlines zahlreiche Ziele an. Internationale Flüge führen hauptsächlich zu Städten im Nahen Osten. Die einzig europäischen Ziele sind Kiew und Minsk.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tupolew Tu-154M der Caspian Airlines

Mit Stand August 2018 bestand die Flotte der Caspian Airlines aus zehn Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 25,9 Jahren:[1]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen
Boeing 737-400 03 ehemalige Maschinen der Malaysia Airlines
Boeing 747-200F 01 Frachtflugzeug, ehemalige Maschine der Iranischen Luftwaffe,

älteste Maschine der Flotte, Baujahr 1978

McDonnell Douglas MD-83 06
Gesamt 10

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Caspian Airlines – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. planespotters.net – Caspian Airlines (englisch), abgerufen am 6. August 2018
  2. Aviation Safety NetworkFlugunfallbericht des Caspian-Airlines-Flugs 7908 (englisch), abgerufen am 10. Juni 2016