Castelguglielmo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Castelguglielmo
Wappen
Castelguglielmo (Italien)
Castelguglielmo
Staat Italien
Region Venetien
Provinz Rovigo (RO)
Koordinaten 45° 1′ N, 11° 32′ OKoordinaten: 45° 1′ 0″ N, 11° 32′ 0″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 22,1 km²
Einwohner 1.565 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 71 Einw./km²
Postleitzahl 45020
Vorwahl 0425
ISTAT-Nummer 029011
Volksbezeichnung Castelguglielmesi
Schutzpatron Nikolaus von Myra
Website Castelguglielmo
Die Piazza Vittorio Veneto in Castelguglielmo

Castelguglielmo ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 1565 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Provinz Rovigo in Venetien. Die Gemeinde liegt etwa 20,5 Kilometer westsüdwestlich von Rovigo am Canalbianco.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursprünglich geht der Ort auf die Siedlung Villa Manegii zurück. 1146 erbaute der Herrscher von Ferrara, Guglielmo III. degli Adelardi Marcheselli hier eine Burg, woraus sich der Name Castel Guglielmo ableitet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt am nördlichen Rand die Strada Statale 434 Transpolesana von Verona nach Rovigo.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Castelguglielmo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.