Castrignano del Capo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Castrignano del Capo
Wappen
Castrignano del Capo (Italien)
Castrignano del Capo
Staat Italien
Region Apulien
Provinz Lecce (LE)
Koordinaten 39° 50′ N, 18° 21′ OKoordinaten: 39° 50′ 0″ N, 18° 21′ 0″ O
Höhe 121 m s.l.m.
Fläche 20,27 km²
Einwohner 5.193 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 256 Einw./km²
Postleitzahl 73040
Vorwahl 0833
ISTAT-Nummer 075019
Volksbezeichnung Castrignanesi
Schutzpatron San Michele
Website Castrignano del Capo

Castrignano del Capo ist eine italienische Gemeinde.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde hat 5193 Einwohner (Stand 31. Dezember 2017). Sie liegt ca. 65,4 km von der Provinzhauptstadt Lecce entfernt und erhebt sich 121 Meter über den Meeresspiegel. Die Gemarkung umfasst 20,27 km².

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname könnte von dem lateinischen castrum stammen.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof Morciano-Castrignano-Barbarano-Giuliano liegt an der Bahnstrecke Novoli–Gagliano Leuca.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im alten Ortskern liegen die Kirchen San Giuseppe (Baubeginn: 1620) und Madre dedicata a San Michele Arcangelo. Letztere war im Februar 1743 durch ein Erdbeben zerstört worden. Sie wurde aber sofort wieder aufgebaut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.

http://www.perledelsalento.net/castrignano.htm