Cava de’ Tirreni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cava de’ Tirreni
Wappen
Cava de’ Tirreni (Italien)
Cava de’ Tirreni
Staat Italien
Region Kampanien
Provinz Salerno (SA)
Koordinaten 40° 42′ N, 14° 42′ OKoordinaten: 40° 42′ 0″ N, 14° 42′ 0″ O
Höhe 180 m s.l.m.
Fläche 36,46 km²
Einwohner 53.659 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 1.472 Einw./km²
Postleitzahl 84013
Vorwahl 089
ISTAT-Nummer 065037
Volksbezeichnung Cavesi
Schutzpatron Sant’Adiutore, Santa Maria Incoronata dell’Olmo
Website Cava de’ Tirreni

Cava de’ Tirreni ist eine italienische Gemeinde mit 53.659 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Salerno (Region Kampanien).

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde bedeckt eine Fläche von 36,46 km² und liegt 180 Meter über dem Meeresspiegel.

Ortsteile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 27 Ortsteile (Frazioni) sind: Annunziata, Alessia, Arcara, Castagneto, Corpo di Cava, Croce, Dupino, Li Curti, Maddalena, Marini, Passiano, Petrellosa, Pianesi, Pregiato, Rotolo, Sant’Anna, Sant’Arcangelo, San Cesareo, San Giuseppe al Pozzo, San Giuseppe al Pennino, San Lorenzo, Santa Lucia, San Nicola, Santa Maria del Rovo, San Martino, San Pietro a Siepi und Santi Quaranta.

Blick vom Berg St. Liberatore auf Cava de’ Tirreni

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort war 1984 Ankunftsort der 9. Etappe des Giro d’Italia.

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerstädte von Cava sind:[2]

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cava de' Tirreni – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. cavanotizie.it – Comitato Gemellaggi