Cavareno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cavareno
Wappen
Cavareno (Italien)
Cavareno
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 25′ N, 11° 8′ OKoordinaten: 46° 24′ 36″ N, 11° 8′ 14″ O
Höhe 973 m s.l.m.
Fläche 9,7 km²
Einwohner 1.074 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 111 Einw./km²
Postleitzahl 38011
Vorwahl 0463
ISTAT-Nummer 022051
Volksbezeichnung Cavarenesi
Schutzpatron Maria Magdalena
Website Cavareno
Palazzo Tevini in Cavareno

Cavareno (im Nones-Dialekt: Ciavaren) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 1074 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) im Trentino in der Region Trentino-Südtirol. Die Gemeinde liegt etwa 38 Kilometer nördlich von Trient im Nonstal und gehört zur Comunità della Val di Non.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1174 wurde „Cauareno“ in den Traditionsnotizen des Augustinerchorherrenstifts San Michele all’Adige ersturkundlich erwähnt.[2]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die Strada Statale 43 della Val di Non von Cles nach San Michele all’Adige.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Hannes Obermair, Martin Bitschnau: Die Traditionsnotizen des Augustinerchorherrenstifts St. Michael a. d. Etsch (San Michele all'Adige): Vorarbeiten zum „Tiroler Urkundenbuch. In: Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung. Band 105, 1997, S. 263–329 (303–306, Not. 1o), doi:10.7767/miog.1997.105.jg.263.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cavareno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien