Cazères

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cazères
Casèras
Wappen von Cazères
Cazères (Frankreich)
Cazères
Region Okzitanien
Département Haute-Garonne
Arrondissement Muret
Kanton Cazères (Hauptort)
Gemeindeverband Cœur de Garonne
Koordinaten 43° 12′ N, 1° 5′ OKoordinaten: 43° 12′ N, 1° 5′ O
Höhe 125–362 m
Fläche 19,55 km2
Einwohner 4.883 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 250 Einw./km2
Postleitzahl 31220
INSEE-Code
Website http://www.mairie-cazeres.fr/

Rathaus von Cazères

Cazères (auch: Cazères-sur-Garonne; okzitanisch: Casèras) ist eine französische Gemeinde mit 4883 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Haute-Garonne und der Region Okzitanien. Cazères gehört zum Arrondissement Muret und ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Cazères. Die Einwohner werden Cazèrien(ne)s genannt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blick auf Cazères über die Garonne

Cazères liegt am Fluss Garonne in der historischen Grafschaft Comminges, 60 km südlich von Toulouse. Umgeben wird Cazères von den Nachbargemeinden Lavelanet-de-Comminges im Norden, Saint-Julien-sur-Garonne im Nordosten, Gensac-sur-Garonne im Osten, Saint-Christaud im Südosten, Couladère und Saint-Michel im Süden, Palaminy im Südwesten, Mondavezan im Westen und Nordwesten sowie Le Fousseret im Norden und Nordwesten.

Durch die Gemeinde führen die Autoroute A64 und die frühere Route nationale 125.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschichte des Ortes geht auf eine römische Siedlung, das historische Aquae Siccae zurück.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
3.050 3.405 3.419 3.294 3.155 3.260 3.898 4.781

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Notre-Dame

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Cazères

  • Kirche Notre-Dame aus dem 13./14. Jahrhundert mit sehenswertem Taufbecken, Monument historique seit 1926
  • Kreuzgang des alten Kapuzinerkonvents
  • Haus Case, einstmals Gebäude der Abtei von Montserrat, heute Tourismusbüro
  • Brücke über die Garonne
  • Waschhaus
  • Markthalle

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der spanischen Gemeinde Collbató in Katalonien besteht seit 1986 eine Gemeindepartnerschaft.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Haute-Garonne. Flohic Editions, Band 1, Paris 2000, ISBN 2-84234-081-7, S. 578–590.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cazères – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien