Celia Imrie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Celia Diana Savile Imrie (* 15. Juli 1952 in Guildford, Surrey, England) ist eine britische Schauspielerin, die vor allem durch Rollen in britischen Fernsehproduktionen Bekanntheit erlangte.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Tochter eines Schotten wurde sie 1952, in dem Ort Guildford in England, geboren. Sie studierte Schauspiel an der Guildford School of Acting. Sie hat mit dem 2017 verstorbenen Schauspieler Benjamin Whitrow einen Sohn, den Schauspieler Angus Imrie (* 1994).[1] Gemeinsam mit ihrem Sohn stand sie 2007 für die Serie Kingdom vor der Kamera. Sie wirkte bisher an mehr als 120 Produktionen mit.

2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Michael Coveney: Benjamin Whitrow obituary. Expert supporting actor equally at home on stage and screen. In: tv & radio. The Guardian, 29. September 2017, abgerufen am 1. Oktober 2017 (englisch).
  2. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).