Celico

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Celico
Kein Wappen vorhanden.
Celico (Italien)
Celico
Staat Italien
Region Kalabrien
Provinz Cosenza (CS)
Koordinaten 39° 19′ N, 16° 20′ OKoordinaten: 39° 19′ 0″ N, 16° 20′ 0″ O
Höhe 750 m s.l.m.
Fläche 98 km²
Einwohner 2.763 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km²
Postleitzahl 87053
Vorwahl 0984
ISTAT-Nummer 078034
Volksbezeichnung Celichesi
Schutzpatron San Michele Arcangelo
Website Celico

Celico ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Cosenza in der Region Kalabrien mit 2763 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Celico liegt fünfzehn Kilometer östlich von Cosenza. Die Nachbargemeinden sind: Acri, Casali del Manco, Lappano, Longobucco, Rose, Rovito, San Pietro in Guarano und Spezzano della Sila. Celico hatte eine Haltestelle an der früheren Bahnstrecke Pedace–San Giovanni in Fiore.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche S. Michele, das Innere ist im barocken Stil gehalten
  • Kirche S. Nicola aus dem 15. Jahrhundert

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.