Cercepiccola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cercepiccola
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Cercepiccola (Italien)
Cercepiccola
Staat Italien
Region Molise
Provinz Campobasso (CB)
Koordinaten 41° 28′ N, 14° 40′ OKoordinaten: 41° 27′ 31″ N, 14° 39′ 44″ O
Höhe 680 m s.l.m.
Fläche 16,7 km²
Einwohner 623 (31. Dez. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte 37 Einw./km²
Postleitzahl 86010
Vorwahl 0874
ISTAT-Nummer 070018
Volksbezeichnung Cercepiccolesi
Schutzpatron Donatus (7. August)
Website Cercepiccola

Cercepiccola ist eine Gemeinde (comune) in der italienischen Provinz Campobasso in der Molise und hat 623 Einwohner (Stand 31. Dezember 2019). Die Gemeinde liegt etwa elf Kilometer südlich von Campobasso. Im Südwesten der Gemeinde fließt der Tammaro.

Die Gemeinde ist Geburtsort des Erzbischofs und Diplomaten Armando Lombardi.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cercepiccola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.