Cervione

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Cervione
Wappen von Cervione
Cervione (Frankreich)
Cervione
Region Korsika
Département Haute-Corse
Arrondissement Corte
Kanton Castagniccia
Gemeindeverband Costa Verde
Koordinaten 42° 20′ N, 9° 30′ OKoordinaten: 42° 20′ N, 9° 30′ O
Höhe 0–934 m
Fläche 11,45 km2
Einwohner 2.045 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 179 Einw./km2
Postleitzahl 20221
INSEE-Code

Cervione ist eine Gemeinde im Nordosten der französischen Insel Korsika. Sie gehört zum Arrondissement Corte im Département Haute-Corse. Die Bewohner nennen sich Cervionais.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cervione liegt in der Castagniccia. Die Gemeinde grenzt im Osten an das Tyrrhenische Meer. Nachbargemeinden sind Valle-di-Campoloro im Norden, San-Giuliano im Süden, Sant’Andréa-di-Cotone im Südwesten, Valle-d’Alesani im Westen und Felce im Nordwesten. Das örtliche Zentrum liegt auf 380 Metern über dem Meeresspiegel.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ortschaft wurde unter folgenden Namen erwähnt:

  • Cerbione (1533),
  • Cerbioni (1582, 1633),
  • Cervioni (1616, 1632),
  • Cervione (1635, 1642).

Im Spätmittelalter wurde der regionale Bischofssitz von Aléria nach Cervione verlegt. Das vormalige Bischofspalais wurde zum Sitz des Königs von Korsika, als der westfälische Baron Theodor von Neuhoff am 15. April 1736 zum König Theodor I. gewählt wurde.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 1.100 1.400 1.450 1.254 1.334 1.452 1.605 1.719

Wirtschaft, Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2005 fand das Jazzfestival Jazz au Couvent in Cervione statt.

Zwischen Cervione und Ghisonaccia wird Wein angebaut, siehe Weinbau auf Korsika.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cervione ist eine der Ortschaften, in der sich zahlreiche Korsische Scheibenzüngler aufhalten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Cervione – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien