Cessna Citation Latitude

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Citation Latitude
Cessna 680A Citation Latitude - KDAB 22-02-2015.JPG
Typ Geschäftsreiseflugzeug
Entwurfsland

Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten

Hersteller Textron Aviation
Erstflug 18. Februar 2014[1][2]
Indienststellung 27. August 2015[3][4]
Produktionszeit

Seit 2014[5]

Stückzahl rund 240+3 Prototypen (Stand: 27. August 2020)[4][5][6]

Die Citation Latitude ist ein Flugzeug des US-amerikanischen Herstellers Textron Aviation für einen Midsize-Business-Jet, der sich in der Größe zwischen die Cessna Citation XLS+ und die Citation Sovereign einreiht. Der Erstflug erfolgte am 18. Februar 2014, die FAA-Zulassung am 4. Juni 2015.[2][7][6][8] Am 14. Dezember 2015 folgte die Zulassung durch die EASA.[9]

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit einer Kabinenbreite von 1,95 m bei einer Kabinenhöhe von 1,83 m ist die Citation Latitude der breiteste Jet in der Cessna-Citation-Reihe mit Platz für bis zu acht Passagiere.

Kabine der Latitude

Luft-, Licht-, Sichtschutz- und Soundsysteme lassen sich per Touchscreen an jedem Passagiersitz regulieren. Individuelle Benutzeroberflächen ermöglichen, gegebenenfalls über WLAN, eine Datenkommunikation mit dem eigenen Smartphone, Tablet-PC oder Laptop. Diese Datenkompatibilität spart Geräte wie CD-, DVD-Player und Flatscreen ein. Der Prototyp ist mit der G5000-Avionik von Garmin ausgestattet.

Triebwerke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die beiden Triebwerke PW306D von Pratt & Whitney Canada sind mit einer volldigitalen Triebwerksregelung (FADEC) ausgestattet.[10] Es handelt sich um Zweiwellen-Triebwerke mit vier axialen und einem radialen Kompressor.

Vorbestellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die EFO Aviation aus Darmstadt, die das Flugzeug von Air Hamburg betreiben lassen will, hat Vorbestellungen getätigt.[7][11] Das Unternehmen NetJets hat 25 Maschinen bestellt und für weitere 125 eine Option abgegeben.[12]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Latitude
Allgemeine Angaben
Besatzung 2
Passagiere 8–9
Landestrecke
Startstrecke 1‘189 m (3‘900 ft)
Kaufpreis 14,9 Mio. US$
Betriebskosten
Triebwerke 2 × Pratt & Whitney Canada PW306D
Abmessungen
Länge 18,97 m (62‘3‘‘)
Spannweite 22,05 m (72‘4‘‘)
Höhe 6,38 m (20‘11‘)
Kabinenlänge 8,38 m (27‘6‘‘)
Kabinenhöhe 1,83 m (72‘‘)
Kabinenbreite 1,95 m (77‘‘)
Gepäckraumvolumen 2,83 m³ (100 Kubikfuß)
Massenangaben
Leermasse
Max. Nutzlast 454 kg (1000 lb) full fuel payload
Max. Startmasse
Max. Landemasse
Leistungen
Max. Reisegeschwindigkeit 442 ktas (819 km/h, 509 mph)
Max. Reichweite 2.850 NM (5.278,2 km)
Dienstgipfelhöhe 45.000 ft (13.716 m)
Schub

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Cessna Citation Latitude – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Status-Report Cessna Citation Latitude. Erstflug gelungen. In: Flug Revue Nr. 5/2014, S. 34
  2. a b Cessna Citation Latitude prototype makes succesful first flight. TxtAv.com, 18. Februar 2014, abgerufen am 3. April 2021 (englisch).
  3. Citation Latitude now in the hands of customers with deliveries underway. TxtAv.com, 27. August 2015, abgerufen am 3. April 2021 (englisch).
  4. a b Best-selling midsize jet, the Cessna Citation Latitude, marks fifth anniversary of first delivery. TxtAv.com, 27. August 2020, abgerufen am 3. April 2021 (englisch).
  5. a b Assembly line flow begins on Citation Latitude Program. TxtAv.com, 18. Juni 2014, abgerufen am 3. April 2021 (englisch).
  6. a b Zulassung Cessna Citation Latitude. FlugRevue.de, 13. August 2015, abgerufen am 3. April 2021 (deutsch).
  7. a b Aerokurier am 9. Februar 2012: Citation Latitude erhält größere Reichweite. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 19. Juni 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.aerokurier.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  8. Cessna Citation Latitude awarded FAA certification. TxtAv.com, 4. Juni 2015, abgerufen am 3. April 2021 (englisch).
  9. Cessna Citation Latitude achieves EASA certification and La Mole operational capability. TxtAv.com, 14. Dezember 2015, abgerufen am 3. April 2021 (englisch).
  10. Aerokurier am 11. Oktober 2011: NBAA 2011: PW306D treibt Citation Latitude an. (Nicht mehr online verfügbar.) Ehemals im Original; abgerufen am 19. Juni 2012.@1@2Vorlage:Toter Link/www.aerokurier.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  11. Air Hamburg: Erstkunde für Cessna Citation Latitude. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 23. Juli 2012; abgerufen am 19. Juni 2012.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.air-hamburg.de
  12. FAZ am 12. Juni 2012: Warren Buffett bestellt Hunderte Flugzeuge. Abgerufen am 19. Juni 2012.